Haupt >> Neuigkeiten Und Fakten >> Yellow Jacket Alert: Den Stachel aus dem Herbst nehmen

Yellow Jacket Alert: Den Stachel aus dem Herbst nehmen

unl.edu

Warum Wespen und Hornissen im Herbst aggressiver werden

Margaret Boyles

Scheinbar aus dem Nichts kommen gelbe Jacken auf dich zu und schlagen mit rasender Geschwindigkeit zu. Ihr Gift tut weh wie der Teufel. Wie schreckt man Gelbwesten ab und beseitigt Wespennester? Erfahren Sie alles darüber, wie Sie Gelbwesten vermeiden sowie Gelbwestenstiche vorbeugen und behandeln können.

Im Spätsommer und Herbst gibt es an ungezähmten Orten eine Fülle von prächtigen Vorführungen von Spätgoldruten, Freuden- und Herbstastern, aber einige weniger willkommene Besucher sind die Gelben Jacken und andere aggressive Wespen.

Im Gegensatz zu Honigbienen, Hummeln und sanften einheimischen Bienen sind Gelbwesten zu dieser Jahreszeit äußerst aggressive Insekten. Gelbwesten sind räuberische soziale Wespen, die sich von Bienen durch ihre dünnen 'Taillen' unterscheiden. Bienen haben dickere Taillen und ihre Körper sind verschwommen.



gelbe-jacke-bees_full_width.png

Eine gelbe Jacke sticht mehrmals, ohne zu sterben, und injiziert ihrem Opfer Gift. (Eine Honigbiene kann nur einmal stechen.) Sowohl Honigbienen als auch Hummeln stechen nur defensiv, während Gelbwesten leicht provoziert werden. Sie greifen in Schwärmen an und jagen über weite Distanzen, wenn sie sich bedroht fühlen.

bitte beachten Sie : Wir sagen nicht, dass Wespen keinen wichtigen Teil des Ökosystems haben! Tatsächlich sind sie hervorragend darin, Populationen von Schadinsekten zu regulieren. Sie sind Parasiten von Raupen, Blattläusen, Weißen Fliegen und vielen anderen Insekten, die Getreide fressen und den Landwirten Geld sparen. Sie sind auch Bestäuber für viele einheimische Pflanzen wie die Goldrute und viele Obstbäume wie Feigen.

Allerdings neigen Gelbwesten zu dieser Jahreszeit dazu, ziemlich aggressiv zu sein, da die natürlichen Zuckerquellen zurückgehen und sie Energie finden müssen. Sie sind Aasfresser von Fleisch und süßen Flüssigkeiten, wodurch sie häufig mit Menschen in Kontakt kommen (während Honigbienen Blumen für Nektar besuchen und sich von Menschen fernhalten). Lassen Sie uns kurz den Lebenszyklus der gelben Jacke verstehen:

Der Lebenszyklus der Gelben Jacke

  • Im Frühjahr beginnen Gelbwesten, Nester von außergewöhnlich raffinierter Architektur zu bauen – unter der Erde, an Ästen aufgehängt, unter der Dachtraufe, in Dachsparren, in Mauerhöhlen und manchmal in verlassenen Autos. Im Nest legt die Wespenkönigin Eier, die zu erwachsenen Arbeiterinnen heranreifen.
  • Den ganzen Sommer lang fangen und töten die Gelbwesten-Arbeiter Raupen und andere weiche Insekten, die zusammen mit Aas als Proteinnahrung für ihre wachsende Brut dienen. Sie trinken Blütennektar, verrottende und beschädigte Früchte und Baumsaft, um die Energie zu liefern, um sich selbst zu ernähren.
  • Im Spätsommer beginnt die Königin mit der Eiablage, die sich zu potenziellen Königinnen und einigen Männchen (Drohnen) entwickelt, die sich mit den Königinnen paaren.
  • Wenn der Herbst fortschreitet und das Angebot an Beuteinsekten und überreifen Früchten abnimmt, werden die Wespen immer aggressiver bei der Verteidigung ihrer sich ausdehnenden Nester. Sie werden Wespen sehen, die bei Grillabenden und Picknicks auftauchen und in der Nähe von Mülleimern schweben. Sie suchen sowohl nach Fleisch (um ihre Larven zu füttern) als auch nach Süßigkeiten (Süßigkeiten, Desserts, zuckerhaltige Getränke), um sich mit Energie zu versorgen.
  • Im Spätherbst werden die Arbeiterinnen, die Drohnen und die Königin selbst das Nest verlassen und sterben. Nur die begatteten Königinnen überleben, graben sich in Laubstreu ein und halten bis zum Frühjahr einen Winterschlaf.

Wie man Gelbwestenstiche verhindert

Ab Spätsommer:

Blütenendfäule Behandlung
  • Halten Sie Mülltonnen und Recyclingbehälter dicht geschlossen und fern von Kindern, Spielplätzen und Gemeinschaftsbereichen.
  • Tragen Sie kein Parfüm oder andere parfümierte Körperpflegeprodukte, wenn Sie Garten- und Gartenarbeiten ausführen. Die Wespen können einen blumigen Duft mit tatsächlichen nektarproduzierenden Blüten verwechseln.
  • Bleiben Sie bewusst. Beobachten Sie den Boden um Sie herum, um nach Wespen zu suchen, die eindringen und Löcher im Boden hinterlassen, die zu ihren unterirdischen Nestern führen. Nähern Sie sich den Nebengebäuden langsam und vorsichtig und schauen Sie unter den Dachvorsprüngen und Dachsparren hinauf; Wespen werden um das Nestloch herumschwirren, um Sie zu warnen, sich nicht weiter zu nähern. Machen Sie einen großen Bogen um sie und es ist unwahrscheinlich, dass sie angreifen.
  • Wenn Sie hohes Gras mähen oder Unkraut jäten müssen, tragen Sie Schutzkleidung, einschließlich Stiefel (lange Hose im Inneren), lange Ärmel in Handschuhen und Gesichtsschutz. (Ich benutze einen Bienenschleier.) Unterirdisch nistende Wespen werden die Vibrationen von Energiegeräten spüren und können aus einiger Entfernung zuschlagen.

Wie man Gelbwestenstiche vermeidet

Widerstehe dem Drang, zu schlagen, zu schlagen und wegzulaufen. Die Wespen können schnelle Bewegungen als noch bedrohlicher empfinden.

Bewegen Sie sich langsam weg, bedecken Sie Ihr Gesicht mit den Armen und bewegen Sie sich weiter.

Wenn Sie die ganze Kolonie gestört haben und viele Wespen für Sie gekommen sind, laufen Sie an einen dicht schattigen Platz; Wespen bevorzugen helles Sonnenlicht.

Springen Sie nicht in einen Teich, wenn einer in der Nähe ist. Die Wespen schweben herum und warten darauf, dass du auftauchst, und greifen dann sofort deinen Kopf an.

Gelbe Jackenstiche behandeln

Die meisten Menschen entwickeln Schmerzen, Rötungen und Schwellungen um die Stelle eines Wespenstichs.

Bei der Selbstpflege wird unmittelbar nach dem Stich eine Paste aus Backpulver oder Kochsalz und Wasser auf die Stelle aufgetragen und später ein Eisbeutel aufgetragen, um die Schwellung zu reduzieren.

Manche Menschen haben jedoch eine schwere, potenziell lebensbedrohliche Reaktion auf einen Gelbwestenstich oder Stiche. Suchen Sie sofort einen Arzt auf, wenn :

  • Sie haben viele Stiche erhalten.
  • Sie wurden in Mund oder Rachen gestochen.
  • Sie beginnen stark zu keuchen oder zu schwitzen.
  • Sie haben Schwierigkeiten beim Atmen oder Sprechen.
  • Wenn sich Ihr Hals oder Ihre Brust eng anfühlt.
  • Sie brechen in Nesselsucht aus.
  • Sie fühlen sich übel, schwindlig oder stark ängstlich.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über das Mitführen von Notfallmedikamenten für den Fall, dass dies erneut passiert.

yellowjacketnest_full_width.jpg

Beseitigung von Wespennestern

Die Nester der Gelbwesten sind aus Papierfasern gebaut und befinden sich meistens unter der Erde, aber sie sind auch unter Dachvorsprüngen zu sehen. Sie sind mit einer einzigen Öffnung bedeckt, im Gegensatz zu Papierwespennestern, die freiliegende, wabenartige Nester haben.

Da alle Wespen für uns als Insektenfresser nützlich sind, empfehlen Experten, ihre Nester in Ruhe zu lassen, es sei denn, sie stellen eine unmittelbare Gefahr für die Gesundheit von Mensch oder Tier dar. Markieren Sie den Bereich und halten Sie sich davon fern, bis die Wespen im Spätherbst alle verlassen. Sie werden nächstes Jahr nicht ins Nest zurückkehren.

Aber wenn Gelbwesten gestochen haben oder ihr Nest in der Nähe des Hauses oder Nebengebäudes oder im Weg von menschlichen Aktivitäten gebaut haben, möchten Sie es vielleicht eliminieren.

Hier ist, was zu tun ist:

  • Wenn es sich um ein sehr großes Nest handelt oder Sie jemals eine schwere Reaktion auf Wespen- oder andere Insektenstiche hatten, beauftragen Sie einen lizenzierten Kammerjäger, um die Arbeit zu erledigen.
  • Wenn Sie sich entscheiden, es selbst zu tun, stelle fest, dass das stechende Insekt tatsächlich eine gelbe Jacke ist oder andere aggressive Wespen. Markieren Sie den Standort des Nestes, ohne zu nahe zu kommen.
  • Kaufen Sie eine unter Druck stehende Dose mit Wespen- und Hornissenstrahlspray, die einen festen Strahl Insektizidspray versprüht, der 3 m oder mehr erreicht

Dann folgen Sie den Anweisungen des Entomologen Alan Eaton von UNH Cooperative Extension super anleitung :

was ist das für ein Unkraut
  • Nachts behandeln, wenn Gelbwesten am wenigsten aktiv sind und die meisten Arbeiterinnen im Nest sind. Verwenden Sie eine Taschenlampe mit einem Rotfilter über der Glühbirne. Wespen können rotes Licht nicht gut sehen.
  • Nähern Sie sich mindestens zwei Stunden nach Einbruch der Dunkelheit ruhig und vorsichtig der Kolonie und sprühen Sie gründlich in den Eingang. Geben Sie keinen schnellen Schuss; Sprühen Sie einige Sekunden lang, um sicherzustellen, dass das Spray tief in das Nest eindringt.
  • Gehen Sie nach dem Sprühen sofort weg und bleiben Sie einen ganzen Tag lang weg. Bei Bodenkolonien solltest du eine Schaufel Erde mitnehmen, um den Eingang abzudecken, bevor du weggehst.
  • Overalls können hilfreich sein, besonders wenn es sich um glattes, glattes Material handelt, das über anderer dicker Kleidung getragen wird. Viele Leute entscheiden sich für Tyvek.
  • Wenn du ein Hemd und eine Hose trägst, klebe oder stecke sie sicher an der Taille zusammen.
  • Trage Stiefel. Wespen können über Schuhe kriechen und sich in die Knöchel stechen.
  • Verschließen Sie die Hosenbündchen mit Klebeband oder Gummibändern sicher über den Stiefeln.
  • Schützen Sie Ihre Hände mit Leder- oder schweren Gummihandschuhen und schließen Sie die Arme an den Manschetten sicher mit den Handschuhen ab.
  • Hut und Schleier eines Imkers halten Wespen von Gesicht und Hals fern. Achten Sie darauf, es an der Kleidung um Hals und Schultern zu befestigen.

Wenn du gestochen wirst, hier ist wie man Bienen- und Wespenstiche behandelt .