Haupt >> Neuigkeiten Und Fakten >> Wild Ramps Pesto Rezept

Wild Ramps Pesto Rezept

Kris Larson/Shutterstock

Genießen Sie diese heimische Frühlingspflanze!

Die Herausgeber

Die Rampensaison ist da! Rampen sind eines der ersten wilden Grüns, die auftauchen. Dieser Frühlingsbewohner ist berühmt für seine stärkenden Eigenschaften nach einem langen Winter. Und wo Rampen sind, gibt es ein Wild Ramps Pesto-Rezept!

Was sind Rampen?

Was sind Rampen? Wie im schrägen Gang? Nein, nein.

1 Pfund Brokkoli

Rampen sind eine grüne Pflanze in der Zwiebelfamilie; sie wurden auch genannt wilder Lauch , wilder Knoblauch, Holzlauch und Bärlauch. Wissenschaftlich sind sie bekannt als Allium tricoccum. Mit einer kleinen, weißen Zwiebel und einer behaarten Wurzel ähneln sie Frühlingszwiebeln und werden nur wenige Wochen von Ende April bis Anfang Juni an schattigen, holzigen Stellen gesammelt. Sie sind eines der frühesten wildlebenden Esswaren und waren traditionell ein Frühlings-Tonikum. Die frühen Siedler verließen sich nach langen, hungrigen Wintern auf ihre stärkenden Eigenschaften.



Auf Bauernmärkten, abenteuerlustigen Lebensmittelgeschäften und High-End-Märkten erscheinen im zeitigen Frühjahr für einen flüchtigen Moment Rampen. Und diese Geschäfte verlangen ziemlich viel, um schlaffe wilde Rampen zu ihren Gängen zu transportieren! Es ist ziemlich ironisch, wenn man bedenkt, dass die Menschen in den Appalachen und die amerikanischen Ureinwohner seit Generationen kostenlos wilde Rampen geerntet haben.

Wo wachsen Rampen?

Rampen wachsen in schattigen, holzigen, feuchten Gebieten. Sie sind in Bergwäldern im östlichen Nordamerika beheimatet – im Norden bis Kanada und im Süden bis North Carolina und im Westen bis Missouri.

Machen Sie von Mitte April bis Anfang Mai einen Spaziergang durch einen schattigen Laubwald. Dies ist, wenn Rampen ihre kurze Blütezeit haben, da sie absterben, sobald die Baumkronen aufblättern. Schauen Sie in die schattigen Stellen in tiefer gelegenen Gebieten (keine Sümpfe). Sie sind nicht so schwer zu finden, noch ID. wenn du weißt, wohin du gehen musst.

Eine Rampe hat 2 bis 3 schön grüne, glatte, breite Blätter pro Stängel. (Siehe unten.) Sie haben ein giftiges Aussehen: Maiglöckchen. Rampenblätter sind jedoch dünn und papierartig, während die Blätter von Maiglöckchen dicker und gummiartiger sind. Der wirkliche und offensichtliche Unterschied ist jedoch der Geruch. Rampen haben einen starken Zwiebelgeruch. Wenn Sie ein Blatt abbrechen, können Sie diesen scharfen Zwiebel- und Knoblauchduft nicht verkennen.

ramps_full_width.jpg

Ernterampen

Wenn Sie Ihre eigenen Rampen ernten, tun Sie dies nachhaltig: Rampen sollten geschnitten werden, damit die Zwiebel im Boden nachwächst. So haben die amerikanischen Ureinwohner geerntet (und tun es immer noch).

  • Um Rampen zu ernten, lockern Sie einfach die Erde mit einer Kelle und ziehen Sie den Schmutz von der Zwiebel ab.
  • Schneiden Sie den Boden der Zwiebel mit einem scharfen Taschenmesser ab, während sie noch im Boden ist.
  • Wenn Sie nur die Blätter haben möchten, dann schneiden Sie von jeder Rampe nur ein Blatt ab und lassen Sie die Zwiebel mit einem zweiten Blatt weiter wachsen.
  • Dann die Wurzeln wieder mit Erde bedecken und im nächsten Jahr wachsen lassen.

Bitte reißen Sie die Wurzeln NICHT einfach aus dem Boden. In vielen Gegenden sind Rampen bedroht und überfressen für Restaurants,

Wie schmecken Rampen?

Der Geschmack von Rampen ist einzigartig und schwer zu beschreiben; Das nächste, was wir erreichen können, ist eine scharfe Mischung aus Zwiebeln und Knoblauch.

Verwenden Sie Rampen in Rezepten wie Zwiebeln oder Knoblauch: in Eiern, Kartoffeln, Gemüsepfannkuchen usw. Denken Sie nur daran, dass Rampen stärker sind!

wie viele freitag der 13. sind da

Rampen sind unglaublich in Pasta! Um ein einfaches Spaghetti-Gericht zuzubereiten, kochen Sie einfach die Rampenzwiebeln (dünn geschnitten) in einer Pfanne mit ein paar Teelöffeln Butter und Olivenöl. Zerreißen Sie ein paar Tassen Rampengrün und geben Sie es in die Pfanne. Dann mischen Sie vorsichtig Rampen in gekochte Nudeln! Geriebenen Parmesan unterrühren und servieren.

Pesto-252234_1920_full_width.jpg

wann iris pflanzen

Wild Ramp Pesto Rezept

Als ich damals auf einer Farm an der Ostküste arbeitete, hatten wir Proben von Rampenpesto für die Kunden zum Probieren. Es ist unglaublich. Als Verantwortlicher für die Anfertigung dieser Proben habe ich beschlossen, dass ich daher reichlich davon essen darf, wenn keine Kunden in der Nähe sind! Es ist göttlich auf einem Sandwich, auf Crostini, auf einem Kartoffelsalat oder einfach auf einem Löffel.

Pesto ist auch die beste Art, die Rampenblätter zu konservieren. Das Pesto kann kurzfristig im Kühlschrank aufbewahrt oder zur späteren Verwendung eingefroren werden.

Zutaten :

1 Bund (ca. 6 Unzen) Rampen
1/2 Tasse Walnüsse (in einer Pfanne 5 Minuten goldgelb geröstet)
1/2 Tasse gerieben Parmigiano-Reggiano-Käse
1/2 Teelöffel koscheres Salz schmecken
1/3 Tasse nativ extra Olivenöl (oder 1/2 Tasse – man muss es irgendwie beäugen)
Spritzen von Zitronensaft
1/2 Tasse glatte Petersilie (optional)

Richtungen :

wie man eine Aloe Vera Pflanze drinnen anbaut

1. Rampen gründlich waschen und die Blätter der Rampen abschneiden.

2. Hacken Sie die Rampenblätter und Walnüsse nur ein wenig und geben Sie sie in Ihre Küchenmaschine. (Optional: Petersilie hinzufügen.)

3. Den größten Teil des Käses (einen Spritzer zum Servieren aufbewahren) plus Salz hinzufügen.

4. Gießen Sie das Olivenöl langsam ein, verarbeiten Sie den Inhalt, bis er sich verbindet und gut aussieht. . . Pesto-y.

5. Abschmecken und mit einem guten Spritzer Zitronensaft abschmecken.

Wildes Rampenpesto!

Als Beilage serviert mit warmem Pita und Bulgur mit Butternut-Kürbis und Mangold

Schon überzeugt? Wenn Sie jemals Rampen in einem Rezept sehen, wissen Sie jetzt, was sie sind! Sie werden nie wieder an geneigte Gehwege denken.

Kochen Rezepte