Haupt >> Neuigkeiten Und Fakten >> Warum mögen die Leute keine schwarzen Tomaten?

Warum mögen die Leute keine schwarzen Tomaten?

Ich habe diese schwarzen Tomaten mitten im Winter für 49 Cent gekauft, weil schwarze Tomaten für den Verbraucher tot aussehen. Was für ein wunderbarer Geschmack fehlt ihnen! Doreen G. HowardDoreen G. Howard

Mitten im Winter, als Lebensmittelgeschäfte geschmacklose, harte Tomaten zu astronomischen Preisen anbieten, fand ich eine Packung mit fünf großen, köstlichen schwarze Tomaten für 49 Cent heute.

Sie schmecken wunderbar! Wie die schwarzen Tomaten, die jeden Sommer aus meinem Garten kommen, sind sie voller Nuancen von Merlot, Salz und Zitrus, mit robuster, spritziger Festigkeit.

wie sieht blumenkohl aus

Ich züchte seit 20 Jahren verschiedene schwarze Sorten wie ‚Purple Calabash‘, ‚Black Prince‘ und ‚Black Krim‘, seit ich die erste auf einer Tomatenmesse in Texas probiert habe.



Ich konnte mein Glück nicht fassen, dieses Paket mit fünf schwarzen Tomaten für 49 Cent im Februar im Supermarkt zu finden!

Fast alle schwarzen Tomaten stammen aus der Halbinsel Krim in der Ukraine , wo sie seit mehr als einem Jahrhundert bei den Einheimischen beliebt sind. Heiße Sommer dort bildeten Pigmente und Fruchtzucker, die Fleisch und Haut in dunkle Mahagoni-, Kastanien-, Bronze- und tiefviolette Töne verwandeln. Deshalb gedeihen schwarze Tomaten in Südstaaten mit heißen Sommern gut. Sie schmecken auch im Norden gut, aber die Farben sind blasser.

Ich habe diese 'Purple Calabash'-Tomate in Texas angebaut, wo die langen Tage mit Sonne und Hitze die besten Farben bilden. Nordisch angebaute schmecken genauso gut, aber sie sind nicht so lebhaft gefärbt.

wann stellen wir die uhren vor 2021

Eines Sommers habe ich genug schwarze Tomaten der Gattung „Southern Night“ angebaut, sodass ich über zwei Pfund Samen sparen konnte. Ich habe sie gegeben Dr. Jerry Parsons von der Texas A&M University (TAMU ) zum Ausprobieren. Die Idee war, zu sehen, wie gut schwarze Tomaten im Winter Garden-Gebiet in Südtexas nahe der mexikanischen Grenze wachsen, wo kommerzielle Züchter fast 50 Prozent der Tomaten produzieren, die in Geschäften und Restaurants zu finden sind.

Jerry benutzte das Saatgut, um zwei Morgen der Tomaten auf den TAMU-Versuchsfeldern in Uvalde, TX, anzupflanzen. Nachdem die Ernte geerntet war (bestimmte Früchte tragen innerhalb von 2-4 Wochen alle Früchte), lud er zwei Dutzend kommerzielle Tomatenzüchter ein, die schwarzen Früchte zu sehen und zu probieren. Er wollte, dass sie den kommerziellen Wert einer neuen Ernte sehen.

Alle eingeladenen Männer liebten den Geschmack. Einige schwärmten davon. Aber alle lehnten Samen ab, weil sie sagten, sie könnten keine schwarze Tomate verkaufen. Der Verbraucher würde von dem grün-schwarzen Inneren abgeschreckt werden, weil er dachte, es sei faul, und die Tomaten hatten nicht die gleiche Größe, um sie leicht in Versandkartons zu verpacken.

Offensichtlich gelten die Beobachtungen dieser Züchter an jenem Junitag 1997 immer noch. Ich habe die schwarzen Tomaten, die ich heute letzten August gekauft habe, zum ersten Mal in Geschäften gesehen. Sie verkauften für $ 2,95 ein Fünferpack. Jetzt werden sie fast verschenkt. Ziehen Sie Ihre eigenen Schlüsse.

Schwarze Tomaten besitzen eine Vielzahl von Geschmacksrichtungen sowie den üblichen Hauch von selbst angebauten. Sie können mit guten Weinen verglichen werden, da ihre Aromen subtil, zahlreich und manchmal überraschend sind.

Ich finde es schade, dass die Leute die exquisiten Aromen der schwarzen Tomatensorten nicht erleben. Wir Gärtner können das. Bestellen Sie noch heute einige Samen und züchten Sie ein oder zwei Pflanzen in Ihrem Garten. Sie werden von dem vielschichtigen Geschmack bei jedem Bissen begeistert sein.

Gartenarbeit