Haupt >> Neuigkeiten Und Fakten >> Wohin im Weltraum gehen wir?

Wohin im Weltraum gehen wir?

Das Zentrum der Milchstraße mit dem supermassereichen Schwarzen Loch in der Mitte (26.000 Lichtjahre von der Erde entfernt). Das Bild kombiniert Röntgenstrahlen des Chandra X-Ray Observatory Telescope mit Infrarotstrahlung des Hubble-Weltraumteleskops.

NASA

Sehen Sie, in welche Richtung sich Erde, Sonne und Milchstraße bewegen

Bob Berman

Sie möchten staunen? Schauen Sie in der nächsten klaren Nacht zum Himmel. Mit Ihren eigenen Augen können Sie sehen, in welche Richtung Sie, die Erde, die Sonne und die gesamte Galaxie sich im Weltraum bewegen.

Dafür braucht man keinen dunklen Country-Himmel. In einer Stadt zu sein ist okay. Aber Sie brauchen einen offenen Himmel, also gehen Sie irgendwo ins Freie und tun Sie dies um 21 Uhr.



Nichts ist stationär im Weltraum

Wenn wir zum Nachthimmel aufblicken, neigen wir dazu, ihn als eine ebene Fläche zu betrachten, auf der sich die Sterne und Planeten bewegen. Aber in Wirklichkeit gibt es viel mehr 3D-Raum, als man auf den ersten Blick sieht.

  1. Natürlich wissen wir alle, dass der Planet Erde um die Sonne kreist.
  2. Aber die Sonne steht nicht still. Die Sonne und ihr Sonnensystem (einschließlich der Erde) befinden sich in einem Arm der Milchstraße. Die Sonne umkreist das Zentrum unserer riesigen Milchstraße in einer elliptischen Form.
  3. Außerdem ist unsere Milchstraße auch nicht stationär! Es dreht sich auch. Dazu kommen wir gleich. . .

Machen Sie sich jetzt bereit für etwas Tiefes. Das ist kein frivoles Zeug!

Finden Sie zuerst Saturn – und das Zentrum unserer Galaxie (ein Schwarzes Loch)

Okay, es ist 21 Uhr. und Ihre Aufgabe ist es, sich umzusehen und den hellsten Stern am ganzen Himmel zu finden. Wenn Sie nach Süden blicken, werden Sie feststellen, dass es tief am Himmel steht und deutlich orangefarben ist. Dies ist der Mars, und Sie werden sehen, dass er nicht tief am Horizont liegt, sondern nur etwa 1/4 des Weges am Südhimmel schwebt. Jetzt verwenden Sie den Mars, um zwei wichtige Orientierungspunkte zu finden, oder vielleicht sollten wir 'Himmelsmarkierungen' sagen.

Schauen Sie weiter rechts vom Mars, bis Sie zum ersten hellen Stern kommen. Dies ist der Planet Saturn, und wenn Sie ein Hinterhofteleskop besitzen, ist dies das schönste Ziel am Sommerhimmel. Aber im Moment machen wir nicht beim Saturn halt.

Stattdessen lernen wir eine erstaunliche Sache: Wenn Sie weit über den Saturn hinausblicken, finden Sie das Zentrum der Milchstraße. Ja, Saturn sitzt zufällig vor dem Zentrum unserer Galaxie. Der Teil des Himmels, in dem sich Saturn befindet, aber 25.000 Lichtjahre weit entfernt liegt, ist das supermassive Schwarze Loch, um das sich unsere gesamte Galaxie dreht.

Das ist richtig, jeder Stern, den Sie jemals sehen können, dreht sich um diesen Punkt. Einschließlich unserer eigenen Sonne.

Finden Sie jetzt Vega – und die Richtung, in die wir gehen

Okay, aber wenn wir diese Stelle alle Viertelmilliarden Jahre umkreisen, ist es vernünftig, uns zu fragen, in welche Richtung wir gehen. Die Antwort ist in diesen Nächten einfach.

Gehen Sie zurück zum Mars und schauen Sie hoch, hoch darüber. Und dort, fast direkt nach oben, ist ein brillanter bläulicher Stern – der berühmte Vega.

Genau links von Vega, nun, das ist die Richtung, in die Erde und Sonne mit 240 Meilen pro Sekunde zoomen, während wir das Zentrum unserer Galaxie umkreisen.

Beeindruckend. Jeder weiß, dass unsere Welt einmal im Jahr die Sonne umkreist. Aber das ist eine relativ langsame Odyssee mit nur 18 Meilen pro Sekunde. Während wir dies tun, zoomt die Sonne, die uns auf die Fahrt mitnimmt, in diese Richtung links von Vega, während wir um den galaktischen Kern kreisen, der sich direkt unter (und weit hinter) Saturn befindet.

Jetzt haben Sie also Saturn und das Zentrum unserer Milchstraße gefunden. Und Sie haben Vega gefunden und die Richtung, in die sich die Erde und unser gesamtes Sonnensystem bewegen.

Was hat das gekostet? Zwei Minuten? Und dann bist du plötzlich der einzige deiner Freunde, der weiß, wohin wir alle gehen.

Kartoffeln nach dem Pflanzen gießen

Reden wir mehr über Geschwindigkeit im Weltraum! Wie langsam können wir gehen? Lesen Sie mehr über sich langsam drehende Planeten und Sterne – und Melasse .

Weltraumsonne Sterne Saturn Erde