Haupt >> Neuigkeiten Und Fakten >> Was ist der Erntemond?

Was ist der Erntemond?

Mokokomo / Shutterstock

Leuchten Sie weiter, Erntemond! Fakten und Folklore

Fred Schaaf

2021 geht der Erntemond am Montag, 20. September auf! Der Mond erscheint ungefähr drei Tage lang als Vollmond, von Sonntagmorgen bis Dienstagmorgen. Warum tritt dieses Phänomen auf? Erfahren Sie mehr – und leuchten Sie weiter, Harvest Moon!

Wann ist der Erntemond?

In diesem Jahr der brillante Ernte Mond wird am Abend des Montags, dem 20. September, erscheinen und erreicht um 19:54 Uhr den Höhepunkt der Beleuchtung. SOMMERZEIT.

Eine Sache, die den Harvest Moon von anderen Vollmondnamen unterscheidet, ist, dass er nicht wie die anderen mit einem bestimmten Monat verbunden ist. Stattdessen bezieht sich der Erntemond auf den Zeitpunkt des Herbsttagundnachtgleiche (22. September 2021), wobei der Vollmond, der der Tagundnachtgleiche am nächsten auftritt, den Namen 'Harvest Moon' annimmt. Dies bedeutet, dass der Erntemond entweder im September oder im Oktober auftreten kann, je nachdem, wie der Mondzyklus mit dem gregorianischen Kalender übereinstimmt.



Der Harvest Moon tritt normalerweise im September auf und ersetzt den Vollkornmond . Es landet jedoch gelegentlich im Oktober stattdessen und ersetzt das Vollmond des Jägers .

Woran erkennt man, wann Kürbis reif ist?

Warum heißt es Erntemond?

An mehreren Abenden kommt der Mondaufgang kurz nach Sonnenuntergang. Dies führt zu einem viel helles Mondlicht am frühen Abend , die eine traditionelle Hilfe für Landwirte und Mannschaften bei der Ernte ihrer im Sommer angebauten Pflanzen war. Daher wird es der 'Ernte'-Mond genannt!

Durchschnittlich gibt es jedes Jahr etwas mehr als 12 vollständige Mondzyklen (ein synodischer Monat hat etwa 29,53 Tage). Der Harvest Moon ist nicht wie die anderen Monde.

  • Normalerweise geht der Mond das ganze Jahr über jeden Tag durchschnittlich etwa 50 Minuten später auf.
  • Aber in den wenigen Nächten um den Harvest Moon scheint der Mond fast zur gleichen Zeit aufzugehen: nur 25 bis 30 Minuten später im Norden der USA und nur 10 bis 20 Minuten später weiter nördlich in Kanada und Europa.

Darüber hinaus geht der Erntemond bei Sonnenuntergang auf und wird dann für mehrere Nächte hintereinander sehr nahe bei Sonnenuntergang aufgehen, da der Unterschied ein jährliches Minimum hat. Es kann fast so aussehen, als ob es mehrere Nächte hintereinander Vollmond gibt!

Es gibt Kugeln

ausgewachsene Basilikumpflanze

Mehr über den Erntemond

Bei Interesse gibt es hier genauere Informationen zum Harvest Moon. (Achtung: Wissenschaftliche Erklärung unten!)

Die Bahnbewegung des Mondes (in Kombination mit der größeren Umlaufbahn der Erde um die Sonne) trägt ihn von Nacht zu Nacht weiter nach Osten zwischen den Sternbildern des Tierkreises. Bei jedem Mondaufgang nimmt der Mond einen bestimmten Platz auf der Himmelskugel (der großen Kuppel des Himmels) ein, aber wenn sich die Erde 24 Stunden später diesem Punkt zuwendet, hat sich der Mond um etwa 12 Grad nach Osten bewegt, und es Es dauert durchschnittlich 50 Minuten länger, bis sich die Erde auf den Mond zudreht und der Mond damit aufgeht. Stellen Sie sich es als einen riesigen Slinky vor, bei dem jede Schleife, die eine Mondumlaufbahn der Erde darstellt, die Umlaufbahn ein Stück weiter entlang der Spiralbahn vorrückt. Das Ergebnis all dessen ist, dass der Mond nicht jeden Tag zur gleichen Zeit aufgeht.

Aber um das Datum des Erntemonds geht der Mond mehrere Tage hintereinander ungefähr zur gleichen Zeit auf. Wieso den? Denken Sie daran, dass der Tierkreis das Band von Konstellationen ist, durch das der Mond von Nacht zu Nacht reist. Der Abschnitt des Tierkreises, in dem sich der Vollmond zu Beginn des Herbstes bewegt, ist der Abschnitt, der den flachsten Winkel mit dem östlichen Horizont bildet. Da die Umlaufbahn des Mondes in aufeinanderfolgenden Nächten zu diesem Zeitpunkt eher parallel zum Horizont verläuft, ändert sich seine Beziehung zum östlichen Horizont nicht merklich, und die Erde muss sich nicht so weit drehen, um den Mond nach oben zu bringen.

wie man Rosenkohl einfriert

Der Mond kann in mehreren Nächten vor und nach dem Vollmond (etwa 42 Grad nördlicher Breite) nur 23 Minuten später aufgehen, was zusätzliches Licht zur Haupterntezeit nahe dem Herbst bedeutet. Als der Mond jedoch das letzte Viertel erreicht hat, ist die typische 50-Minuten-Verzögerung wieder da.

Zu Frühlingsbeginn gilt das Gegenteil. Der Vollmond befindet sich in dem Abschnitt des Tierkreises, der den steilsten Winkel zum östlichen Horizont hat. Mehrere Tage lang den Vollmond in der Nähe des Frühlings-Tagundnachtgleiche , die Mondaufgangsverzögerung beträgt bis zu 75 Minuten (bei 42 Grad nördlicher Breite).

Vollmond und Wolken

Hier ist eine andere Möglichkeit, um auszudrücken, was mit dem Erntemond passiert: In diesem Teil des Tierkreises hat die östliche (Umlauf-) Bewegung des Mondes ihre größte nordwärts gerichtete Komponente. Für Beobachter auf der Nordhalbkugel der Erde gilt: Je weiter nördlich sich ein Objekt am Himmel befindet, desto länger macht es einen Bogen über den Himmel und desto länger ist es über dem Horizont sichtbar. Wenn man also sagt, dass der Mond jede Nacht um die Zeit des Erntemonds schnell weiter nach Norden kommt, bedeutet das, dass er für die nördlichen Breiten der Erde deutlich früher aufgehen wird, als man sonst erwarten würde – fast zur gleichen Zeit wie der Mond Nacht vor.

Wie fast gleich ist jede Nacht „fast die gleiche Zeit“? Dies variiert mit dem Breitengrad, denn je weiter nördlich Sie sich befinden, desto flacher ist der Winkel des Tierkreises in Bezug auf Ihren Horizont. In den meisten Vereinigten Staaten und im Süden Kanadas geht der Erntemond jede Nacht 25 bis 30 Minuten später auf. Der Effekt ist weniger wahrnehmbar, je weiter Sie nach Süden gehen. Aber nach Norden zu gehen macht den Harvest Moon noch extremer.

Laut dem Astronomie-Autor Guy Ottewell stammt die Idee des Harvest Moon aus Europa (mittlerer Breitengrad etwa 50 Grad nördlicher Breite), wo der Harvest Moon jede Nacht nur zehn bis 20 Minuten später aufgeht. Es muss ein Segen gewesen sein, dass gerade als die Tage rapide kürzer wurden und die Sonne viel zu früh unterzugehen schien, der Erntemond eintraf, um die Erntezeit zu verlängern.

Niedriger Vollmond

Chinesische Traditionen des Erntemonds

Als letzte Anmerkung sollte ich hinzufügen, dass nicht nur die westliche Zivilisation dem Harvest Moon besondere Bedeutung beigemessen hat. Für Chinesen überall ist dieser Vollmond der Anlass für das Fest des August-Mondes (der 'August' ist aufgrund einer Kalenderdiskrepanz) oder das Mittherbstfest (in einigen Kulturen gelten die Tagundnachtgleichen und Sonnenwenden als die Mitte des Jahreszeiten). Dieses Fest wird mit fröhlichen Spielen und dem Essen von 'Mooncakes' gefeiert.

Ich erinnere mich lebhaft, dass ich zu einer solchen Feier eingeladen wurde und im Licht des aufgehenden Erntemonds Lieder vor einem Kreis freundlicher Gesichter sang und meine Gitarre spielte.

wie man sich um den feigenbaum kümmert

Erfahren Sie mehr

Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass der tief hängende Mond in der Nähe des Horizonts besonders groß aussieht? Es ist nicht wirklich wesentlich größer. Erfahren Sie mehr über diesen Trick des Auges, der Mondillusion genannt wird.

Finden Sie heraus, wie Ihre Mondphase heute Nacht ist und wann der nächste Vollmond ist.

Mond Vollmond Ernte