Haupt >> Neuigkeiten Und Fakten >> Die 5 kältesten Städte in den USA

Die 5 kältesten Städte in den USA

Pixabay

Amerikas kälteste Städte

Was sind die Top 5 der kältesten Städte in den Vereinigten Staaten? Hier ist die Liste, basierend auf den Durchschnittstemperaturen des National Weather Service. Überrascht Sie das?

'Egal wie lange der Winter dauert, der Frühling kommt bestimmt.'

wie man Edamame anbaut

Die 5 kältesten Städte

Für diese Liste betrachten wir nicht die Städte, in denen die kälteste Temperaturen, sondern die Städte, die am beständigsten kalt waren. Zählen wir sie herunter! (Hinweis: Diese Liste basiert auf Daten zwischen dem 1. Januar und dem 1. Februar 2019 und enthält nur Städte, die vom National Weather Service überwacht werden.)



5. Fargo, North Dakota

Den Anfang der Liste bildet die gefrorene Stadt Fargo in North Dakota, die durch den gleichnamigen Film von 1996 berühmt wurde. Fargo ist bekannt dafür, kalt zu sein, und dieser Winter war mit einer durchschnittlichen Tiefsttemperatur von -2°F und einer durchschnittlichen Höchsttemperatur von 15°F nicht anders. Die durchschnittliche Gesamttemperatur für Januar liegt bei respektablen 6 ° F, was Fargo den fünften Platz einnimmt. Die niedrigste gemessene Temperatur beträgt -39 ° F.

4. Grand Forks, North Dakota

Weniger als 100 Meilen nördlich von Fargo liegt Grand Forks, ND, das in diesem Jahr den vierten Platz auf unserer Liste einnimmt. Der durchschnittliche Tiefstwert im Januar lag bei -8°F und der durchschnittliche Höchstwert bei 12°F, während der Gesamtdurchschnitt kühle 2°F betrug. Die niedrigste Temperatur von Grand Forks seit Beginn der Aufzeichnungen beträgt -43°F.

3. International Falls, Minnesota

Trotz einiger sehr kalter Nächte Ende Januar (bis zu -46 ° F an einem Punkt!) hat International Falls, Minnesota, einen ziemlich ausgeglichenen Winter mit einem durchschnittlichen Tiefstwert von -11 ° F und einem durchschnittlichen Höchstwert von 11 ° F in . erlebt Januar. Damit liegt die Stadt insgesamt auf einem schönen und sogar 0 ° F.

2. Fairbanks, Alaska

beste Jahreszeit um Bäume zu schneiden

Es sollte nicht überraschen, dass sich einige der kältesten Städte Amerikas im nördlichsten Bundesstaat Alaska befinden. In Fairbanks betrug die durchschnittliche Tiefsttemperatur frostige -16 ° F (Januar), mit einer durchschnittlichen Höchsttemperatur von 3 ° F. Dank einiger superkalter Tage und Nächte betrug die Durchschnittstemperatur im Januar nur -7°F. Für diejenigen, die sich für Rekorde interessieren, ist die niedrigste Temperatur in der Aufzeichnung -66 ° F.

1. Barrow, Alaska

Wenn Sie eine dauerhafte Winterkälte wünschen, ziehen Sie nach Barrow, Alaska. Barrow, an der äußersten Nordspitze des Bundesstaates gelegen, belegt in diesem Winter bisher den ersten Platz auf unserer Liste der kältesten Städte. Die durchschnittliche Tiefsttemperatur betrug -14 ° F, was tatsächlich zwei Grad höher ist als die von Fairbanks. Wo jedoch Barrow mit seiner durchschnittlichen Höchsttemperatur von nur -3°F 'glänzt'! Dies gab Barrow im Januar einen Durchschnitt von -8°F – gerade niedrig genug, um den Sieg zu holen.

Sehen Sie sich die vollständige Liste der Durchschnittstemperaturen vom Januar 2019 an Hier , oder sehen Sie noch mehr Temperatur- und Niederschlagsdaten Hier , mit freundlicher Genehmigung des National Weather Service.

Andere kalte Städte zum Anschauen

Um das Interesse zu steigern, heben wir einige andere winterliche US-Städte hervor. Wenn Sie einen Winterurlaub planen, behalten Sie das Wetter an diesen Orten im Auge!

Boston, Massachusetts

  • Nor'oster Stürme führen zu starken Regenfällen, Schnee und Temperaturen unter dem Gefrierpunkt. Dank der bösen Nor'easter hat Boston im letzten Jahrhundert einige der größten Schneestürme erlebt.

Chicago, Illinois

  • Die „Windy City“ (die eigentlich nicht so windig ist) hat eine der kältesten Durchschnittstemperaturen und einige der stärksten Schneefälle. Viele der schlimmsten Stürme der Geschichte haben Chicago heimgesucht.

Cleveland, Ohio

  • Aufgrund seiner Lage in der Nähe des Eriesees wird Cleveland von Schnee, Wind und Minusgraden mit Seeeffekt hart getroffen.

Detroit, Michigan

  • Mit durchschnittlich über 40 Zoll Schnee pro Winter gilt Detroit auch als eine der kältesten US-Städte.

Indianapolis, IN und Columbus, Ohio

  • Beide Städte im Mittleren Westen haben viele Gemeinsamkeiten, darunter die niedrigen normalen Tagesdurchschnittstemperaturen in den Wintermonaten, viele eisige Tage und heftige Winde.

Milwaukee, Wisconsin

  • Diese Stadt hat nicht nur einen hohen Stellenwert bei Schneefall und hat niedrige durchschnittliche Wintertemperaturen, sondern es ist auch an einem durchschnittlichen Wintertag unter dem Gefrierpunkt.

Teile deine Gedanken

Was sind die kältesten Städte, in denen Sie je waren? Sag es uns in den Kommentaren unten!

Unwetteraufzeichnungen Schnee