Haupt >> Neuigkeiten Und Fakten >> Top 10 Tipps zur Gartenplanung für Anfänger

Top 10 Tipps zur Gartenplanung für Anfänger

Foto von Thinkstock

Dinge, die Sie beim Anlegen eines Gemüsegartens beachten sollten

Robin Sweetser

Möchten Sie Ihren ersten Gemüsegarten anlegen? Wie schwer kann es sein? Stecken Sie einfach ein paar Samen in die Erde und treten Sie zurück, oder? Wenn es nur so einfach wäre! Hier sind 10 Tipps zur Gartenplanung, die Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie sich eingraben.

10 Tipps zum Anlegen eines Gartens

1. Wählen Sie den richtigen Standort — im Idealfall ein sonniger Standort! Die meisten Gemüsesorten brauchen mindestens 6 Stunden Sonne am Tag. Einige Pflanzen wie Kopfsalat und Spinat , und andere Grüns wachsen gut an Ihren teilweise sonnigen Stellen, aber sonnenliebende Pflanzen mögen Tomaten und Pfeffer brauchen so viel Licht wie möglich.

2. Bewahren Sie es in der Nähe Ihres Hauses auf. Ein Standort in der Nähe Ihres Hauses erleichtert Ihnen die regelmäßige Pflege Ihres Grundstücks und erleichtert es Ihnen, sich auszusuchen, was Sie zum Essen brauchen.



3. Bauen Sie nur Dinge an, die Ihre Familie gerne isst. Es macht keinen Sinn, all Ihre Zeit und Energie (und Ihr Geld) dafür zu verwenden, Dinge anzubauen, die Ihnen keinen Spaß machen oder die verschwendet werden! Durchsuchen Sie unsere Bibliothek mit Growing Guides, um Gemüse zu finden, das Ihr Auge funkelt.

wie oft treten finsternisse auf

4. Wasser muss leicht verfügbar sein. Nichts verbrennt einen angehenden Gärtner schneller, als während einer Hitzewelle Wasser zu durstigen Pflanzen schleppen zu müssen. Erwägen Sie die Investition in einen Qualitätsschlauch mit Sprühaufsatz oder, noch besser, in ein Tropfbewässerungssystem.

Gartenschlauch-413684_1280_full_width.jpg

5. Ein guter Boden ist der Schlüssel zu einem erfolgreichen Garten. Pflanzen sind für Nährstoffe, Stabilität und Entwässerung vom Boden abhängig. Um Ihren besten Garten anzubauen, beginnen Sie mit gut durchlässigem, sandigem Lehm und fügen Sie so viel organisches Material wie möglich hinzu.

wie bekommt man Bienen

6. Ändern Sie Ihren Boden. Kompost, Blattschimmel , oder gut gealterter Dünger erhöht die Fähigkeit Ihres Bodens, sowohl gut abzufließen als auch Feuchtigkeit zu halten – der Schwammfaktor. Verwenden Sie jedoch niemals frischen Mist! Es kann gefährliche Krankheitserreger beherbergen und verbrennt zarte Pflanzenwurzeln. Kompostieren Sie es für mindestens 6 bis 12 Monate.

Ernte-897733_1280_full_width.jpg

7. Samen oder Pflanzen? Die meisten Gartengemüse können direkt dort ausgesät werden, wo sie angebaut werden sollen – Salat, Bohnen, Karotten, Rüben, Mangold, Spinat, Erbsen, Gurken und Kürbis. Dinge, die länger brauchen, um eine essbare Frucht zu produzieren, sind mit einem Vorsprung besser. Kaufen Sie Transplantate für Tomaten, Paprika, Auberginen und Melonen oder starten Sie Ihre eigenen Pflanzen 6 bis 8 Wochen, bevor Sie sie im Freien pflanzen. Seed-Starttermine hier ansehen .

farm-1094434_1280_full_width.jpg

8. Wählen Sie Sorten, die in Ihrer Vegetationsperiode reifen. Siehe die Almanach Pflanzkalender für Pflanztermine basierend auf dem ersten und letzten Frostdatum und der Länge der Vegetationsperiode in Ihrer Region.

Zwiebeln zum Pflanzen im Herbst

9. Halten Sie Ihren Garten produktiv, indem Sie die Pflanzungen gestaffelt haben von schnell reifendem Gemüse wie Bohnen und Salat und Neubepflanzung anderer Bereiche nach der Ernte. Nicht alles auf einmal pflanzen!

was ist eine sonnenblume

10. Verwenden Sie Hochbeete oder Container, wenn Sie nicht viel Platz zum Arbeiten haben. Wenn Sie unglaublich steinigen Boden oder festen Lehm haben, ziehen Sie in Betracht, etwas zu bauen Hochbeete die Sie mit guter Erde füllen können. Gemüse in Containern anbauen ist eine andere Möglichkeit. Wenn Sie einen sofortigen Garten wünschen, versuchen Sie es mit Zuchtbeuteln.

Alternativ können Sie große Säcke mit Blumenerde an Ihrem sonnigsten Standort auslegen, Drainagelöcher in den Boden stechen, einige Schlitze oben machen und Ihre Transplantate eindrücken. Ich hatte eine Freundin, die jedes Frühjahr ihre Einfahrt mit Taschen säumte, da es ihr einziger sonniger Platz war. Ihre Tomatenpflanzen waren wunderschön und sie wuchs auch üppige Paprikaschoten!

garden_planner_no_link_0_full_width.jpg

Probieren Sie den Almanach-Gartenplaner aus

Um in diesem Jahr Ihren perfekten Gemüsegarten anzulegen, sollten Sie unbedingt das Online-Tool Garden Planner ausprobieren! Es ist jetzt die Nummer 1 unter den Gartenplanern der Welt – aus gutem Grund:

  • Finden Sie schnell die besten Pflanzen zum Wachsen! Sie können sogar einfaches Gemüse auswählen, wenn Sie ein Anfänger sind.
  • Zeichnen Sie Beete und verschieben Sie Pflanzen, um das perfekte Layout auf Ihrem Computer zu erhalten. Viel Spaß beim Gestalten!
  • Unser Gartenplanungstool berechnet, wie viele Pflanzen in Ihren Platz passen, um Saatgutverschwendung zu vermeiden.
  • Wir berechnen auch alle Ihre Pflanz- und Erntedaten – zusammen mit E-Mail-Erinnerungen, wann was zu tun ist!

Möchten Sie Ihre Zukunft mit einem gut geplanten Garten wachsen lassen? Erfahren Sie mehr über den Gartenplaner!

Wir bieten Ihnen 7 Tage an, um herumzuspielen und zu sehen, ob es zu Ihnen passt. Probieren Sie es aus!

Gemüsegarten Gartenpläne & Design Einen Garten pflanzen