Haupt >> Neuigkeiten Und Fakten >> Rostpflanzenkrankheit

Rostpflanzenkrankheit

Pilzrostkrankheit infiltriert diese Spinatblätter.

Rostfoto von Howard F. Schwartz über Wikimedia Commons

Wie man die Rostpflanzenkrankheit erkennt und kontrolliert

Die Herausgeber

Was ist Rostpflanzenkrankheit ? Diese Pilzkrankheit befällt eine Vielzahl von Gehölzen und krautigen Pflanzen. Auch wenn es selten Pflanzen tötet, reduziert es die Gesundheit, Vitalität und Blütenproduktion einer Pflanze.

Was verursacht Rost?

Die Rostkrankheit wird durch einen Pilzparasiten verursacht, der lebende Pflanzen zum Überleben benötigt. Rostkrankheiten treten am häufigsten unter milden, feuchten Bedingungen auf. Rost wird durch Sporen verbreitet, die von infizierten Pflanzen auf gesunde Pflanzen übertragen werden. Diese Sporen können sowohl durch Wind als auch durch Wasser übertragen werden, weshalb sich nach dem Gießen häufig die Rostkrankheit ausbreitet. Auch feuchte Oberflächen werden benötigt, um Infektionen zu verursachen.



Identifikation

So erkennen Sie Rostschäden

Rostkrankheiten treten in verschiedenen Varianten auf und können eine Vielzahl von Pflanzen befallen. Menschen haben oft mit Rost an ihren Rosen zu kämpfen. Es ist leicht, sich an die charakteristischen Merkmale dieses Pilzes zu erinnern, da sie seinem Namen entsprechen. Die Rostpflanzenkrankheit sieht ähnlich aus wie der Rost, der auf dem alten Fahrrad im Schuppen auftritt.

  • Achte auf gelbe oder weiße Flecken, die sich auf den oberen Blättern einer Pflanze bilden.
  • Suchen Sie auf der Blattunterseite nach rötlichen bis orangefarbenen blasenartigen Schwellungen, die als Pusteln bezeichnet werden.
  • Auf den Blattunterseiten erscheinen orange oder gelbe Flecken oder Streifen.
  • Innerhalb dieser Flecken, die sich bilden, befinden sich Sporen.
  • Normalerweise treten Blattverzerrungen und -entblätterung auf.

rost-pilz-identifikation.jpg

Bildnachweis: Bruce Watt, University of Maine. Kleine Pusteln erscheinen auf der Unterseite und manchmal auf der Oberseite der Blätter, wenn eine Pflanze mit Rost infiziert ist.

Kontrolle und Prävention

Wie man Rostpilze bekämpft

Leider gibt es keine einfache Behandlung für Rost. Probieren Sie diese Tipps aus:

  • Entfernen Sie alle infizierten Teile und zerstören Sie sie. Entfernen und zerstören Sie bei Brombeerfrüchten alle infizierten Pflanzen und bepflanzen Sie den Bereich mit resistenten Sorten neu.
  • Entfernen Sie alle Ablagerungen zwischen den Pflanzen, um zu verhindern, dass sich Rost ausbreitet.
  • Vermeide es, Wasser auf die Blätter zu spritzen, da dies helfen kann, Rost zu verbreiten.

Rostschutz

  • Bestäuben Sie Ihre Pflanzen zu Beginn der Saison mit Schwefel, um Infektionen zu vermeiden oder die Ausbreitung leichter Infektionen zu verhindern.
  • Platzieren Sie Ihre Pflanzen richtig, um eine gute Luftzirkulation zu fördern.
  • Vermeiden Sie es, die Blätter beim Gießen von Pflanzen zu benetzen.
  • Es gibt viele wirksame Rostfungizide, die Sie ausprobieren können. Fragen Sie Ihre örtliche Gärtnerei, welche Produkte Sie verwenden sollten.
Schädlinge und Krankheiten im Garten