Haupt >> Neuigkeiten Und Fakten >> Natürliche Möglichkeiten zur Vorbeugung von Erkältungen und Grippe

Natürliche Möglichkeiten zur Vorbeugung von Erkältungen und Grippe

Mit diesen Tipps zur Vorbeugung gegen Erkältung und Grippe werden Sie nicht krank!

Margaret Boyles

Wie können wir Erkältungen und Grippe vermeiden? Beide – zusammen mit Lungenentzündung, Streptokokken, Windpocken und Norovirus-Infektionen (Magengrippe) – nehmen während der Wintermonate zu. Warum sind sie im Winter häufiger? Und wie können wir einer Erkältung oder Grippe natürlich vorbeugen – bevor sie beginnt? Sehen Sie sich unsere schnellen Tipps an.

Warum werden Menschen im Winter krank?

Die Antworten sind komplex, schwer fassbar und entwickeln sich noch weiter.

Lange Zeit sagten uns Experten, dass wir im Winter häufiger an Erkältungen und Grippe erkranken, weil wir uns drinnen in schlecht belüfteter Umgebung zusammendrängen – vor allem Schulkinder, die die Infektionen dann an ihre Familien weitergeben.



Skeptische Wissenschaftler haben seitdem viele andere Theorien vorgeschlagen, die auf komplexe Weise interagieren und sich überschneiden können.

  • Sie reichen von der kürzeren Tageslänge des Winters, Mangel an Vitamin D (beide oder beide können den Hormonhaushalt verändern, was wiederum die Immunantwort schwächt), Klima- und Wetterfaktoren, physiologische Reaktionen auf kalte Luft und die Eigenschaften einiger Viren selbst, die die Übertragung bei kalter Luft und niedriger Luftfeuchtigkeit begünstigen .
  • Darüber hinaus verlangsamt die trockene Winterluft die körpereigene Reinigung der Nasenschleimhäute und trocknet sie stattdessen aus, was sie anfälliger für Infektionen macht.

thinkstockphotos-taking_temperature_full_width.jpg

wie man sich um salbei kümmert

Selbstpflegetipps zur Abwehr von Erkältungen und Grippe

Unabhängig von der Ursache hat die Forschung den Wert vieler Selbstpflegepraktiken zur Abwehr von Winterinfektionen bestätigt. Die meisten werden Sie nicht überraschen.

  • Wasch deine Hände -häufig. Die meisten Epidemiologen nennen häufiges Händewaschen als die wichtigste Abwehrmaßnahme gegen Erkältungen und viele andere häufige Winterkrankheiten. Effektives Händewaschen bedeutet 20 Sekunden kräftiges Reiben mit einfacher Seife und Wasser. Sehen Sie, wie Sie Ihre Hände wirklich richtig waschen.

thinkstock_washing_hands_man_full_width.jpg

  • Innen und außen befeuchten . Halten Sie Ihren Körper gut hydratisiert und Ihre Raumluft befeuchtet. Wir verleihen der Luft unseres holzbeheizten Hauses Feuchtigkeit, indem wir drinnen Wäsche aufhängen, viele Zimmerpflanzen halten und Dampfgarer auf die Öfen stellen, die Feuchtigkeit nach und nach an die Umgebungsluft abgeben. Trinken Sie viel Flüssigkeit, insbesondere frisches, reines Wasser.
  • Übung (leicht) . Studien zeigen, dass Bewegung das Immunsystem stärkt, um Ihrem Körper zu helfen, Infektionen zu bekämpfen. Eine Warnung : Wenn Sie Fieber oder etwas Ernsteres als eine leichte Erkältung haben, ruhen Sie sich aus und unterbrechen Sie die Übung.
  • Eine logische Konsequenz: Gehe öfter ins Freie , vor allem mittags. Viele von uns erleben eine bessere Stimmung und einen Energieschub, wenn wir an kalten, sonnigen Wintertagen rausgehen. Wir haben festgestellt, dass die Investition in Vollspektrum-Kompaktleuchtstofflampen (ahmt die Wellenlängen des natürlichen Sonnenlichts) in unserem ganzen Haus einen großen Beitrag zur Abwehr von Winterdepressionen (niedriger Energieverbrauch, Heißhunger, Mangel an Enthusiasmus) leistet. Einige Wissenschaftler glauben, dass die tägliche Exposition gegenüber Vollspektrumlicht auch die Immunfunktion stärkt.
  • Essen Sie Ihr Gemüse und Obst, besonders viel Obst mit hohem Vitamin-C-Gehalt, sowie Gemüse und Getreide, die Ihr System reinigen. Erhöhen Sie Ihre tägliche Aufnahme von grünem, rotem, gelbem und weißem Gemüse. Der Verzehr einer größeren Menge und Vielfalt an Gemüse und Obst verbessert die Immunfunktion.
  • Zucker im Winter reduzieren . Beschränken Sie sich auf Desserts an Wochenenden zweimal pro Woche oder was auch immer für Sie funktioniert. Reduzieren Sie außerdem alkoholische Getränke.
  • Genug Schlaf bekommen . Unterschätzen Sie nicht den Wert einer guten Nachtruhe. Guter Schlaf verringert das Risiko von Herzproblemen und anderen chronischen Krankheiten, verbessert die Immunfunktion und hilft sogar, Fettleibigkeit zu verhindern. Geben Sie nicht damit an, wie wenig Schlaf Sie brauchen. Früh ins Bett gehen! Holen Sie sich Ihre zzzzzz! Lesen Sie unsere Tipps für einen besseren Schlaf.
  • Stress reduzieren . Stress schwächt das Immunsystem, und der Winter fügt den meisten von uns mehrere Stressebenen hinzu: (z Stress. Machen Sie dies zu Ihrer Saison, um Stressabbaustrategien erkunden .
  • Viele Menschen nehmen Nahrungsergänzungsmittel ein von Vitamin D, Vitamin C, Echinacea und anderen Produkten, die das Immunsystem stärken sollen. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrem Arzt oder einer anderen vertrauenswürdigen Gesundheitsquelle, bevor Sie ein neues Kräuter- oder Vitaminpräparat ausprobieren.
  • Bewahren Sie Weihnachtsessen sicher auf . Durch Lebensmittel übertragbare Krankheiten erkranken jedes Jahr 48 Millionen Amerikaner. Vermeiden Sie es mit diesen Tipps zur Lebensmittelsicherheit, einer von ihnen zu werden.
  • Sagen Sie „Ja“ zu einer saisonalen Grippeimpfung .

thinkstock_couple_sleeping_full_width.jpg

Weitere Tipps zur Vermeidung von Erkältungen und Grippe an öffentlichen Orten

  • Vermeiden Sie es, Augen, Nase und Gesicht zu berühren, um Grippe und Erkältung vorzubeugen. Schütteln Sie nicht die Hände und berühren Sie keine Oberflächen und führen Sie dann Ihre Finger an Nase oder Gesicht.
  • Bedecken Sie Mund und Nase mit einem Taschentuch, wenn Sie niesen oder husten. Wenn Sie kein Taschentuch haben, husten Sie in Ihren Oberarm. Werfen Sie das Taschentuch nach Gebrauch in den Müll!
  • Verwenden Sie keine alkoholischen Desinfektionsmittel anstelle von einfacher Seife und Wasser. Hier ist der Grund .
  • Wenn Sie sich in einer öffentlichen Toilette befinden, vermeiden Sie es, häufig berührte Stellen wie den Wasserhahn oder den Türgriff zu berühren. Schließen Sie den Wasserhahn mit einem Papiertuch und versuchen Sie, die Tür mit der Schulter aufzudrücken oder verwenden Sie das Papiertuch, um den Knopf zu drehen.
  • Verwenden Sie anstelle von Stofftaschentüchern Einweghandtücher oder Taschentücher.
  • Beißen Sie nicht auf Ihre Nägel; es verbreitet Keime.
  • Teilen Sie keine Speisen oder Getränke, nicht einmal einen Geschmack.
  • Reinigen und desinfizieren Sie Oberflächen und Gegenstände in Ihrem Haus oder Arbeitsplatz, die mit Grippeviren kontaminiert sein können.
  • Im Zweifel umarmen statt küssen, auch wenn Ihr Herz etwas anderes sagt!
  • Bleiben Sie zu Hause, wenn Sie krank sind. Ihre Schule oder Ihr Büro wird es nicht würdigen, dass Sie Ihre Krankheit versehentlich verbreiten!
  • Und ja, tun Sie Ihr Bestes, um sich von kranken Menschen fernzuhalten (viel Glück!).

Und hier sind einige gute altmodische Ratschläge von Der alte Bauernalmanach von 1852:

' Um Sturzfieber zu vermeiden, essen Sie mäßig, trinken Sie sparsam, legen Sie sich nicht auf die feuchte Erde und überhitzen Sie sich nicht; aber behalten Sie Ihr Temperament und wechseln Sie Ihre Kleidung, wenn sich das Wetter ändert. '

In Verbindung stehende Artikel

Fühlst du dich krank? Siehe unsere Hausmittel gegen Erkältung sich besser fühlen!

Next Up? Sehen Sie sich meine Wellness-Tipps an, um diesen Winter gesund zu bleiben!

Haus und Gesundheit Gesundheit und Wellness Naturheilmittel