Haupt >> Neuigkeiten Und Fakten >> Inhaltsstoffsubstitutionen für häufige und ungewöhnliche Inhaltsstoffe

Inhaltsstoffsubstitutionen für häufige und ungewöhnliche Inhaltsstoffe

Machen Sie das Beste aus dem, was Sie haben!

Ohne Backpulver, Milch, Eier, Mehl? Unser Ich Leitfaden für den Austausch von Zutaten hat ein lang Liste sehr gebräuchlicher – und ungewöhnlicher – Möglichkeiten, dieses Rezept zum Laufen zu bringen! Wenn Sie nach Lust und Laune in die Küche kommen, um etwas zu kochen, und Sie feststellen, dass Ihnen ein oder zwei Zutaten des Rezepts fehlen, verzweifeln Sie nicht. Schau hier!

Sogar ungewöhnliche oder exotische Zutaten können durch andere ersetzt werden, die sich in Ihrer Speisekammer befinden, oder durch solche, die einfacher (und viel billiger) zu bekommen sind. Zum Beispiel keine Bambussprossen? Spargel verwenden. Brauchen Sie Schalotten? Rote oder spanische Zwiebeln tun gut. Kein Tamarindensaft mehr? Kombinieren Sie 5 Teile Ketchup und 1 Teil Essig.

Wann wird der Meteoritenschauer heute Nacht sein?

Schauen Sie unten nach anderen einfachen U-Booten - und kochen, essen und genießen Sie!



Update: Wenn Sie in diesen Zeiten wenig Mehl haben (oder kein Mehl mehr haben), finden Sie hier einige Backideen .

Ersetzungen gemeinsamer Zutaten

Hier sind einfache Substitutionen für grundlegende Kochzutaten.

ARTIKEL BETRAGEN AUSWECHSLUNG
Piment 1 Teelöffel 1/2 Teelöffel Zimt plus 1/8 Teelöffel gemahlene Nelken
Pfeilwurz, als Verdickungsmittel 1 Teelöffel 1 Esslöffel Mehl; oder 1 Teelöffel Maisstärke
Backpulver 1 Teelöffel 1/4 Teelöffel Backpulver plus 1/4 Teelöffel Maisstärke plus 1/2 Teelöffel Weinstein
Backpulver 1 Teelöffel 4 Teelöffel Backpulver; oder 1 Teelöffel Kaliumbicarbonat und 1/3 Teelöffel Salz.
Semmelbrösel 1 Tasse 1 Tasse Crackerkrümel; oder 1 Tasse Matzenmehl ODER 1 Tasse gemahlener Hafer
brauner Zucker 1 Tasse Fügen Sie 1 Esslöffel Melasse und Kristallzucker hinzu, um 1 Tasse zu erhalten
Butter, gesalzen 1 Tasse 1 Tasse Margarine; oder 1 Tasse Backfett plus 1/2 Teelöffel Salz; oder 7/8 Tasse Pflanzenöl plus 1/2 Teelöffel Salz
Butter, ungesalzen 1 Tasse 1 Tasse Backfett ODER 7/8 Tasse Pflanzenöl
Buttermilch 1 Tasse 1 Esslöffel Zitronensaft oder Essig plus Milch, um 1 Tasse zu entsprechen; oder 1 Tasse Naturjoghurt
Schokolade, ungesüßt 1 Unze 3 Esslöffel Kakao plus 1 Esslöffel ungesalzene Butter (oder Backfett oder Pflanzenöl)
Cracker-Krümel 3/4 Tasse 1 Tasse trockene Semmelbrösel; oder 1 Esslöffel Haferflocken (zum Andicken)
Sahne, schwer 1 Tasse 3/4 Tasse Milch plus 1/3 Tasse geschmolzene Butter (diese schlägt nicht)
Sahne, hell 1 Tasse 7/8 Tasse Milch plus 3 Esslöffel geschmolzene, ungesalzene Butter
Sahne, sauer 1 Tasse 7/8 Tasse Buttermilch oder Naturjoghurt plus 3 Esslöffel geschmolzene, ungesalzene Butter
Sahne, Schlagen 1 Tasse 2/3 Tasse gut gekühlte Kondensmilch, geschlagen; oder 1 Tasse fettfreies Trockenmilchpulver mit 1 Tasse Eiswasser geschlagen
Ei 1 ganz (3 Esslöffel) 2 Eigelb plus 1 Esslöffel kaltes Wasser; oder 3 Esslöffel Pflanzenöl plus 1 Esslöffel Wasser (zum Backen); oder 3 Esslöffel Mayonaise (für Kuchen); oder 2 1/2 Esslöffel Ei-Ersatz in Pulverform plus 2 1/2 Esslöffel Wasser oder 1/4 Tasse Flüssig-Ei-Ersatz; oder eine halbe Banane püriert mit 1/2 Teelöffel Backpulver
Eiweiß 1 weiß 2 EL Baiserpulver plus 3 EL Wasser, kombiniert
Mehl, Allzweck 1 Tasse 1 Tasse plus 3 Esslöffel Kuchenmehl (nicht empfohlen für Kekse oder schnelle Brote); oder 1 Tasse selbstaufgehendes Mehl (Weglassen von Backpulver und Salz aus dem Rezept).
Leservorschlag: 5/8 Tasse Kartoffelmehl; oder 1-1/4 Tassen Roggenmehl oder grob gemahlenes Vollkornmehl; oder 1 Tasse Maismehl
Mehl, Kuchen 1 Tasse 1 Tasse minus 2 Esslöffel gesiebtes Allzweckmehl plus 3 Esslöffel Maisstärke
Mehl, selbstaufgehend 1 Tasse 1 Tasse Allzweckmehl plus 1–1/2 Teelöffel Backpulver plus 1/4 Teelöffel Salz
Knoblauch 1 kleine Nelke 1/8 Teelöffel Knoblauchpulver oder gehackter Instant-Knoblauch
Kräuter, getrocknet 1/2 bis 1 Teelöffel 1 Esslöffel frische Kräuter, gehackt und verpackt
Schatz 1 Tasse 1–1/4 Tassen Zucker plus 1/2 Tasse Flüssigkeit, die im Rezept angegeben ist (wie Wasser oder Öl); oder 1 Tasse reiner Ahornsirup
Ketchup 1 Tasse 1 Tasse Tomatensauce plus 1/4 Tasse Zucker plus 3 Esslöffel Apfelessig plus 1/2 Teelöffel Salz plus Zoll gemahlene Nelken kombiniert; oder 1 Tasse Chilisauce
Zitronensaft 1 Teelöffel 1/2 Teelöffel Essig
Zitrone, Saft und Schale 1 Zitrone 3 Esslöffel abgefüllter Zitronensaft und 1 Teelöffel getrocknete abgeriebene Schale
Zitronenschale, gerieben 1 Teelöffel 1/2 Teelöffel Zitronenextrakt
Mayonnaise 1 Tasse 1 Tasse Sauerrahm oder Naturjoghurt; oder 1 Tasse Hüttenkäse (püriert)
Milch, Magermilch 1 Tasse 1/3 Tasse fettfreie Instant-Trockenmilch plus 3/4 Tasse Wasser
Milch, zu sauer 1 Tasse 1 Esslöffel Essig oder Zitronensaft plus Milch für 1 Tasse. Rühren und 5 Minuten stehen lassen.
Milch, ganz 1 Tasse 1/2 Tasse Kondensmilch plus 1/2 Tasse Wasser; oder 3/4 Tasse 2 Prozent Milch plus 1/4 Tasse halb und halb
Melasse 1 Tasse 1 Tasse Honig oder dunkler Maissirup
Senf, trocken 1 Teelöffel 1 Esslöffel zubereiteter Senf weniger 1 Teelöffel Flüssigkeit nach Rezept
Haferkleie 1 Tasse 1 Tasse Weizenkleie oder Reiskleie oder Weizenkeime
Hafer, altmodisch 1 Tasse 1 Tasse irischer oder schottischer Hafer im Stahlschnitt
Öl, zum Backen 1/2 Tasse ½ Tasse Apfelmus (hält Backwaren feucht, aber mit weniger Fett)
Zwiebel, gehackt 1 klein 1 Esslöffel gehackte Instant-Zwiebel; oder 1 Teelöffel Zwiebelpulver; oder 1/4 Tasse gefrorene gehackte Zwiebel
Andenhirse 1 Tasse 1 Tasse Hirse oder Couscous (Vollkorn kocht schneller) oder Bulgur
Zucker, dunkelbraun 1 Tasse 1 Tasse hellbrauner Zucker, verpackt; oder 1 Tasse Kristallzucker plus 2 bis 3 Esslöffel Melasse
Zucker, granuliert 1 Tasse 1 Tasse fest verpackter brauner Zucker; oder 1–3/4 Tassen Puderzucker (macht Backwaren aber weniger knusprig); oder 1 Tasse superfeiner Zucker
Zucker, hellbraun 1 Tasse 1 Tasse Kristallzucker plus 1 bis 2 Esslöffel Melasse; oder 1/2 Tasse dunkelbrauner Zucker plus 1/2 Tasse Kristallzucker
Gesüsste Kondensmilch 1 Dose (14 Unzen) 1 Tasse Kondensmilch plus 1-1/4 Tasse Kristallzucker. Kombinieren und erhitzen, bis sich der Zucker auflöst.
Tomaten, Konserven 1 Tasse 1/2 Tasse Tomatensauce plus 1/2 Tasse Wasser; oder 1-1/3 Tassen gehackte frische Tomaten, gekocht
Tomatensaft 1 Tasse 1/2 Tasse Tomatensoße plus 1/2 Tasse Wasser plus jeweils einen Schuss Salz und Zucker; oder 1/4 Tasse Tomatenmark plus 3/4 Tasse Wasser plus Salz und Zucker nach Geschmack
Tomaten-Ketchup 1/2 Tasse 1/2 Tasse Tomatensauce plus 2 Esslöffel Zucker, 1 Esslöffel Essig und 1/8 Teelöffel gemahlene Nelken
Tomatenpüree 1 Tasse 1/2 Tasse Tomatenmark plus 1/2 Tasse Wasser
Tomatensuppe 1 Dose (10–3/4 oz.) 1 Tasse Tomatensauce plus 1/4 Tasse Wasser
Vanilleschote 1-Zoll-Bohne 1 Teelöffel Vanilleextrakt oder ersetzen Sie Bourbon, Rum oder Whisky, indem Sie die doppelte Menge Vanille verwenden, die im Rezept angegeben ist.
Essig 1 Teelöffel 1 Teelöffel Zitronen- oder Limettensaft oder 2 Teelöffel Weißwein
Essig, Apfelwein - Malz, Weißwein oder Reisessig
Essig, Balsamico 1 Esslöffel 1 EL Rot- oder Weißweinessig plus 1/2 TL Zucker
Essig, Rotwein - Weißwein, Sherry, Champagner oder Balsamico-Essig.
Essig, Reis - Apfelwein, Champagner oder Weißweinessig
Essig, Weißwein - Apfelwein, Champagner, Obst (Himbeere), Reis oder Rotweinessig
Wein 1 Tasse 1 Tasse Hühner- oder Rinderbrühe; oder 1 Tasse Fruchtsaft gemischt mit 2 Teelöffel Essig; oder 1 Tasse Wasser
Hefe 1 Kuchen (3/5 Unzen) 1 Packung (1/4 Unzen) oder 1 knapper Esslöffel aktive Trockenhefe
Joghurt, einfach 1 Tasse 1 Tasse Sauerrahm (dicker; weniger herb) oder Buttermilch (dünner; zum Backen, Dressings, Saucen)

Ersatz für ungewöhnliche Inhaltsstoffe

Hier ist eine Liste mit Ersatzstoffen für Zutaten, die etwas seltener vorkommen oder gelegentlich schwer zu finden sind.

ARTIKEL AUSWECHSLUNG
Balsamico-Essig – 1 Esslöffel 1 EL Rotweinessig plus 1/2 TL Zucker
Bambussprossen Spargel (in frittierten Speisen)
Bergamotte Wie
Chayotes Gelber Sommerkürbis oder Zucchini
Koriander Petersilie (nur für Farbe; Geschmack kann nicht dupliziert werden)
Kokosmilch 2–1/2 Tassen Wasser plus 2 Tassen zerkleinerte, ungesüßte Kokosnuss.

Kombinieren und zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen; kühl. 2 Minuten in einem Mixer mischen; Belastung. Ergibt ungefähr 2 Tassen.

Zarter Kürbis Butternut-Kürbis oder Süßkartoffel
Grüne Mangos Saure, grüne Kochäpfel
Habanero-Paprika 5 Jalapeno-Paprika oder Serrano-Paprika
Italienische Würze Zu gleichen Teilen Basilikum, Majoran, Oregano, Rosmarin, Salbei und Thymian
Zitronengras Zitronenschale (Zesten von 1 Zitrone entspricht 2 Stängel Zitronengras)
Limetten oder Limettensaft Zitronen oder Zitronensaft
Lo meine Nudeln Eiernudeln
Mascarpone
- 1 Tasse
3 Esslöffel Sahne plus 3/4 Tasse Frischkäse plus 4 Esslöffel Butter
Neufchâtel Frischkäse oder Boursin
Palmenzucker Hellbrauner Zucker
Reis Wein Heller, trockener Sherry oder weißer Wermut
rote Paprika Gleiche Menge Paprika
Romano-Käse Parmesan Käse
Safran Kurkuma (für Farbe; Geschmack ist unterschiedlich)
Schalotten Rote Zwiebeln oder spanische Zwiebeln
Garnelenpaste Sardellenpaste
Tamarind Saft 5 Teile Ketchup auf 1 Teil Essig

Bitte lassen Sie es uns wissen, wenn wir einen Ersatz vermissen, den Sie sehen möchten! Wenn Sie auch andere Vorschläge zum Austausch von Inhaltsstoffen haben (die Sie persönlich erfolgreich getestet haben), teilen Sie uns dies bitte in den Kommentaren unten mit! Dankeschön!

wann sollte ich narzissenzwiebeln pflanzen
Kochen & Rezepte Konvertierungen Zutat