Haupt >> Neuigkeiten Und Fakten >> So legen Sie einen Blumengarten an

So legen Sie einen Blumengarten an

Krblokhin/GettyImages

Tipps zur Gestaltung und Pflege von Blumengärten

Robin Sweetser

Es ist an der Zeit, diesen langweiligen Rasen durch einen hellen und schönen Rasen zu ersetzen Blumengarten ! Reden wir darüber, wie es geht starte deinen ersten Blumengarten von Grund auf neu. Wir fangen klein an mit einigen fachmännischen Tipps zur Blumengestaltung, die Sie berücksichtigen sollten – plus Ratschlägen für die Auswahl, das Pflanzen und den Anbau Ihrer Blumen.

Wir alle träumen von einem üppigen, schönen Blumenbeet voller bunter Blüten die ganze Saison. Was wir am Ende haben, ist normalerweise eine andere Geschichte. Geht Ihnen die Farbe aus, wenn die Hitze auftritt? Stoßen die Pflanzen zusammen und erwecken den Eindruck von Clownhosen? Verdrängen die hohen Pflanzen die kurzen? Sieht im Spätsommer alles schäbig aus?

Sehen wir uns an, wie Sie Ihren Blumengarten von Grund auf neu starten, um die wichtigen Überlegungen auf dem Weg zu verstehen.



bunte-bett-shutterstock_148832636_full_width.jpg
Bunte, mehrjährige Blumengrenze. Bild: Artens/Shutterstock

Den perfekten Standort auswählen

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Blumengarten dort platzieren, wo Sie ihn jeden Tag genießen können. Nehmen Sie sich Zeit, um Ihre Website zu bewerten. Hier ist eine kurze Liste zum Durchgehen:

wann stellen wir die uhren vor
  • Wie viel Sonne bekommt Ihr Garten? Viele Leute sind überrascht, dass sie falsche Annahmen gemacht haben. Schreiben Sie an einem einzigen typischen Tag auf, wie viel Sonnenlicht Ihr Garten stündlich vom frühen Morgen bis zum Sonnenuntergang erhält. Ist es volle Sonne (6 Stunden oder mehr), Halbsonne (3 bis 6 Stunden), Halbschatten (ca. 3 Stunden) oder Vollschatten (weniger als 3 Stunden)? Wenn Sie feststellen, dass Ihre Pflanzenblätter brennen oder das Wachstum langbeinig wird, sind dies Hinweise darauf, dass die Pflanzen an der falschen Stelle platziert wurden.
  • Wie ist der Boden? Sie brauchen nur einen gesunden Boden, der nicht verdichtet ist und gut durchlässig ist. Ein paar Hinweise: Nach dem Regen sollte sich das Wasser im Gartenbereich nicht sammeln. Außerdem sollte es nicht schwierig sein, in den Boden einzugraben, um ihn mit organischem Material wie Kompost aufzubessern, um Nährstoffe bereitzustellen und die Bodenstruktur zu verbessern. Lernen Sie, in verdichtetem Lehmboden zu gärtnern .

gordon_002_full_width.jpg

Sobald Sie wissen, womit Sie es zu tun haben, können Sie Pflanzen auswählen, die auf Ihrer Website gut abschneiden. Stellen Sie sich Ihren Garten als vielschichtige Pflanzengemeinschaft vor. Wenn Sie eine Pflanze kaufen, sehen Sie, dass die Tags Ihnen sagen, wie viel Sonneneinstrahlung sie benötigen. Andere Dinge, die Sie bei Ihrer Gartenarbeit beachten sollten, sind:

  • Reicht dein Schlauch so weit? Eine zugängliche Wasserquelle ist wichtig, besonders wenn die Hitze im Hochsommer einsetzt.
  • Überlegen Sie auch, welche Funktion – abgesehen von einem großartigen Aussehen – Sie erfüllen möchten. Eine hässliche Aussicht abschirmen? Privatsphäre oder einen Sitzplatz hinzufügen? Möchten Sie es von innen sehen? Machen Sie einen einladenden Vordergang? Umgeben einer Terrasse oder Terrasse? Wird es ein Grenzgarten am Rasenrand oder eine Farbinsel in der Mitte?

Wie viel Arbeit möchten Sie erledigen und wie viel Zeit haben Sie für die Pflege Ihres neuen Gartens? Sei realistisch. Fangen Sie am besten klein an. Sie können Ihren Garten im Laufe der Zeit immer vergrößern.

patty_humphrey_009_full_width.jpg
Kleine Bäume, Ziergräser und sogar ein Teich können in Ihr Design einbezogen werden, wenn Sie genügend Platz haben.

Vorarbeiten für den Blumengarten

  • Bevor Sie mit dem Graben beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie nach vergrabenen Versorgungsleitungen suchen, indem Sie Dig-Safe unter 811 anrufen.
  • Legen Sie den Standort Ihres Gartens mit einem Gartenschlauch oder einem Seil fest. Stellen Sie sicher, dass die Kurven nicht zu scharf sind, damit Sie sie trotzdem problemlos ummähen können. Sobald Sie eine Form erhalten haben, die Ihnen gefällt, markieren Sie den Umriss mit Kalk oder Kreidepulver. Verwenden Sie einen Kantenschneider oder einen flachen Spaten, um entlang der Kante zu schneiden.
  • Es gibt viele Möglichkeiten, Ihr Gras anzugreifen. Sie können es mit der Hand ausgraben, das Gras eingraben, wenn es nicht verkrautet ist, die Grasnarbe vollständig entfernen oder sie ersticken. Persönlich ziehe ich das Ersticken dem Graben vor. Mit der Lasagne-Methode den Bereich mit einer dicken Schicht Zeitungs- oder Kartonage abdecken, befeuchten und mit mehreren Schichten organischer Mulchmaterialien, die Sie finden können, wie z Erde, verrottetes Sägemehl und samenfreies Stroh. Es wird eine Weile dauern, aber irgendwann wird das Gras absterben. Sie müssen jedoch nicht warten – Sie können Pflanzlöcher direkt durch den Mulch in den Boden graben und mit dem Pflanzen beginnen, sobald Sie möchten.
  • Vermeiden Sie es, in nassem Boden zu graben oder zu hantieren, um eine Verdichtung zu vermeiden. Wenn du die Erde zu einer Kugel zusammendrückst und sie nicht zerbröckelt oder auseinanderfällt, ist sie zu nass zum Pflanzen.

thoron_055_full_width.jpg
Gärten verändern sich im Laufe der Zeit. Haben Sie keine Angst, einzutauchen und etwas Neues hinzuzufügen!

Blumen auswählen

Das ist der lustige Teil! Verwenden Sie Pflanzen, die Sie lieben, sei es die Farbe, Größe, Form oder der Duft, die Sie anziehen. Gruppieren Sie sie nach ihrem Sonnen- und Wasserbedarf. Achten Sie auf das Laub. Es bleibt lange bestehen, nachdem mehrjährige Blüten verblasst sind.

landt_garden_002_full_width.jpg
Mehrere Blatttexturen, -größen und -farben machen dieses Beet auch ohne Blumen die ganze Saison über attraktiv.

Eine Kombination aus Blumenzwiebeln, Stauden, Einjährigen und Sträuchern bietet vier Jahreszeiten Interesse.

Wann ist Tag der Erde?

Planen Sie die Farbe der Saison durch Mischen ein einjährige mit Stauden .

  • Was sind mehrjährige Blumen? Diese Blumen, die Jahr für Jahr wiederkommen, bilden das Rückgrat des Gartens. Du musst sie nur einmal pflanzen! Durch die Staffelung der Blütezeiten können Sie die ganze Saison über Farbe haben.

    Sobald eine Staude mit der Blüte fertig ist, muss sie noch gut aussehen; Pflanzen mit interessanten Laubfarben oder Texturen werden Ihrem Garten auch dann noch etwas hinzufügen, wenn sie nicht blühen.

    Mehrjährige Blumenauswahl: Betrachten Sie einige dieser bewährten Stauden: Phlox , Fingerhut , Gänseblümchen , Storchschnabel-Geranien, wiederblühende Taglilien , Schafgarbe , Coreopsis, sedum , Heuchera, Damenmantel und Rudbeckias .

Sehen Sie sich unsere vollständige Bibliothek individueller Anleitungen für den Blumenanbau an.

blumenbeet-shutterstock_466195766_full_width.jpg
Mehrjährige Pflanzen mit interessanten Blüten- und Blattfarben oder -texturen. Kredit : L. Sergei/Shutterstock

  • Was sind einjährige Blumen? Dies sind die einjährigen Wunder, die schnelle Blüten und sofortige Farbtupfer verleihen. Einjährige eignen sich auch hervorragend, um die Lücken im Staudengarten zu überbrücken.

    Sie geben Ihnen eine Saison lang Farbe, wenn sie aufbewahrt werden kopflos . Da sie keine dauerhafte Ergänzung des Gartens sind, können Sie sie jedes Jahr wechseln und Ihrem Garten ein neues Aussehen verleihen.

    Einjährige Blumenauswahl: Hier sind einige Einjährige, auf die ich nicht verzichten kann: Cleome, Verbena bonariensis, Browallia, ungeduldig , Zinnie 'Fülle', Dahlien , Ringelblume, Kosmos , und Kapuzinerkresse .

unsere_blumen_053_full_width.jpg
Cleomes, auch Spinnenblume genannt, ist eine hohe einjährige Pflanze, die mit ihren zarten farnartigen Blättern eine hübsche Kulisse bildet .

  • Frühlingszwiebeln nicht vergessen! Pflanzen Sie im Herbst frühlingsblühende Zwiebeln, die im zeitigen Frühjahr beginnen. Schneeglöckchen, Tulpen , Narzissen , und Krokus lasst die Feier beginnen!

früher_frühling_2011_012_full_width.jpg
Narzissen sind eine beliebte Frühlingszwiebel, weil sie (im Gegensatz zu einigen Tulpen) kriecherresistent sind und Jahr für Jahr zurückkehren .

Sträucher für Struktur

Fügen Sie blühende Sträucher hinzu, um Ihrem Design eine weitere Ebene hinzuzufügen. Sie können nichts falsch machen mit leicht nachblühende Rosensträucher .

Sträucher sorgen auch für Struktur und Vier-Jahreszeiten-Interesse. Im frostigen Norden sind unsere Gärten monatelang von Schnee bedeckt. Zwergkoniferen, Hecken, immergrüne Laubbäume und Sträucher mit bunter Rinde oder kurvigen Formen sorgen für winterliches Interesse.

gordon_007_full_width.jpg

Auch Sträucher, die auch Frucht- und Herbstfarben bieten, sind willkommene Ergänzungen.

winter_interest_014_full_width.jpg

Gemüse zum gemeinsamen Anpflanzen

Entwerfen Sie einen lebendigen Wandteppich

Lassen Sie uns nun darüber nachdenken, was eine gute Blumengartengestaltung ausmacht.

  1. Durch das Mischen von Höhen, Farben und Texturen erhalten Sie eine viel ansprechendere Landschaft als reglementierte Reihen.
  2. Machen Sie die Ränder tief, um mehr Pflanzen zu halten.
    baum_002_full_width.jpg
    Dieser Eingangsgarten ist tief genug, um viele große mehrjährige Pflanzen aufzunehmen.
  3. Sich wiederholende Pflanzen, Formen und Farben im gesamten Garten verleihen ihm Kontinuität. Eine allgemeine Regel ist, in Dreiergruppen zu pflanzen.
  4. Achten Sie auf Höhen. Auch in einem kleinen Garten ist Platz für kurze, mittlere und hohe Pflanzen. Sie müssen sich jedoch nicht strikt an hohe Pflanzen hinten und kurze vorne halten. Lassen Sie einige der größeren in die Mitte vorrücken, um das Aussehen zu variieren.
  5. Denken Sie bei der Planung einer Insel daran, sie von allen Seiten sichtbar zu machen.
  6. Lassen Sie um Ihre Stauden herum genügend Platz für zukünftiges Wachstum. Sie können jederzeit einjährige Pflanzen pflanzen, um den zusätzlichen Platz zu füllen. Sie bieten die Möglichkeit, verschiedene Farbkombinationen auszuprobieren und wenn Ihnen der Look nicht gefällt, können Sie ihn im nächsten Jahr problemlos ändern!

trowbridge_019_full_width.jpg
Farbtöne, die sich im gesamten Garten mit verschiedenen Pflanzen wiederholen, verleihen dem Design einen zusammenhängenden Look .

Blumenbeet-Designs

Brauchen Sie Inspiration? Schauen Sie sich diese kostenlosen Blumenbeet-Designs an, die sowohl von Almanach-Redakteuren als auch von Lesern entworfen wurden:

Etablieren Sie ein Ökosystem

Wenn Sie es pflanzen, werden sie kommen. Vögel besuchen fruchtende Bäume und Sträucher und essen Samen und Beeren. Planen Sie einige immergrüne Pflanzen ein, die Schutz und Nistplätze bieten.

sedum_004_full_width.jpg
Versuchen Sie, vom frühen Frühjahr bis zum Herbst etwas zu blühen, um Bienen und andere Bestäuber gut zu ernähren.

Denken Sie bei der Auswahl der Pflanzen daran, „bienenfreundlich“ zu Ihren einheimischen Bestäubern zu sein. Suchen Sie nach einheimischen Stauden, wenn Sie Ihren Garten zu einem bienen-, schmetterlings- und kolibrisfreundlichen Lebensraum machen möchten. Ausgefallene Hybriden sehen hübsch aus, aber viele produzieren möglicherweise nicht mehr die Mengen an Pollen und Nektar, die für die Erhaltung der Bestäuber erforderlich sind.

Entscheiden Sie sich auch für native, wenn Sie pflegeleicht, winterhart und weniger Schädlings- und Krankheitsprobleme wünschen. Einmal etabliert, benötigen sie weniger Wasser und Pflege als exotische Pflanzen.

Einige meiner Lieblingseingeborenen sind: Agastache, Akelei , Bienenbalsam , Sonnenhut , Astern , und Asklepien . Für weitere Ideen, siehe die Liste der einheimischen Pflanzen des Almanachs .

beebalm.jpg
Bienenbalsam ist eine Pflanze der amerikanischen Ureinwohner und ein Liebling der Bestäuber!

Sind Bohnen gut für dich?

Pflanzen Sie in Trieben oder Blöcken, damit Bienen Ihre Blumen finden können. Bei der Nahrungssuche sammeln viele Bienenarten auf jedem Streifzug von einer einzigen Pflanzenart, wie alle Gänseblümchen einmal und alle Borretsch ein anderes Mal. Wissenschaftler nennen dies „Blumenkonstanz“. Um die Nahrungssuche zu erleichtern, pflanzen Sie Massen von 5 bis 7 Pflanzen derselben Art zusammen, anstatt sie einzeln im Garten zu verteilen. Dies reduziert auch den ungeordneten 'Clownhosen'-Look.

thoron_017_full_width.jpg
Stein- oder andere Einfassungen helfen, den Rand des Gartens zu definieren und verhindern, dass Gras in das Pflanzbeet eindringt.

Die sorgfältige Pflege sorgt dafür, dass Ihr Garten frisch aussieht.

Tipps zum Pflanzen Ihres Blumengartens

  • Wie bei Gemüse gibt es einen richtigen und einen falschen Zeitpunkt, um Ihre Lieblingsblumen zu pflanzen. Siehe unsere Diagramm zum Pflanzen von Blumen mit Informationen darüber, wann mit der Aussaat begonnen und wann junge Pflanzen ins Freie verpflanzt werden sollten.

  • Welche Blumen hast du gewählt? Wir haben die beliebtesten Anfängerblumen ausgewählt und Ihnen die wichtigsten Informationen für die Auswahl, das Pflanzen und die Pflege bereitgestellt. Sehen Sie sich die Flower Guide Library an und klicken Sie auf das Blumenbild, um jeden Guide anzuzeigen.
  • Beim Pflanzen die Pflanzen nicht überdrängen. Ihr Saatgutpaket wird Sie über den Abstand beraten. Auch wenn es auf den ersten Blick spärlich aussehen mag, lassen Sie genug Platz, damit sie sich natürlich ausfüllen können.
  • Wie in den Planungshinweisen oben erwähnt, pflanzen Sie in Trieben oder Blöcken von Blumenarten oder in Dreiergruppen für Sträucher.
  • Gießen Sie neu gepflanzte Blumen und Sträucher nach Bedarf, bis sie sich etabliert haben. Wenn Sie nicht mindestens einen Zentimeter Regen pro Woche bekommen, müssen Sie regelmäßig gießen.
  • Mulchen Sie zwischen den Pflanzen, um Unkraut zu bekämpfen und Feuchtigkeit zu sparen. Erfahren Sie alles über Mulch .
  • Düngen Sie einjährige Pflanzen alle 2 bis 3 Wochen und füttern Sie Stauden im Frühjahr mit einer Schicht Kompost oder gut verrotteten Mist.
  • Tote verblühte Blüten und haben Sie keine Angst, widerspenstige oder beschädigte Stängel zurückzuschneiden. Sehen Sie, wie man Blumen entkernt richtig.

Gestalten Sie Ihren Garten ganz individuell und genießen Sie Ihr Kunstwerk! Auch wenn der Platz in Ihrem Garten knapp ist, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

Online-Gartenplanung

Sind Sie bereit, Ihren Blumengarten zu planen? Unser Gartenplaner enthält jetzt auch Blumen!! Spielen Sie auf Ihrem Computer herum. Wir bieten eine kostenlose 7-Tage-Testversion des Gartenplaners an – genug Zeit, um einen Garten zu planen .

Gartenpläne & Blumen gestalten