Haupt >> Neuigkeiten Und Fakten >> Wie viel Farbe brauche ich?

Wie viel Farbe brauche ich?

Pixabay

So ermitteln Sie die Farbmengen für Wände, Decken und mehr

Sie möchten einen Raum in Ihrem Haus streichen, wissen aber nicht, wie viel Farbe Sie kaufen sollen? Rausfinden wie viel farbe brauchst du mit unserer Anleitung.

Schätzen Sie Ihre Raumgröße und Ihren Farbbedarf ab, bevor Sie zum Farbgeschäft gehen. Wenn Ihnen nach der Hälfte des Auftrags eine benutzerdefinierte Farbe ausgeht, kann dies eine Katastrophe bedeuten!

Blume basierend auf dem Geburtsmonat

Wände streichen

Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um zu berechnen, wie viel Farbe Sie benötigen. Um Ihnen zu helfen, haben wir ein Beispiel hinzugefügt: Ein Raum mit einer Größe von 3 m x 4 m und einer 2,40 m hohen Decke. Das Zimmer hat zwei Türen und zwei Fenster.



  1. Messen Sie die Gesamtentfernung (Umfang) um den Raum herum. (10 Fuß + 15 Fuß) x 2 = 50 Fuß
  2. Multiplizieren Sie den Umfang mit der Deckenhöhe, um die gesamte Wandfläche zu erhalten: 50 Fuß x 8 Fuß = 400 Quadratfuß.
  3. Türen sind normalerweise 21 Quadratfuß groß (in diesem Beispiel sind es zwei): 21 Quadratfuß x 2 = 42 Quadratfuß.
  4. Windows durchschnittlich 15 Quadratfuß (in diesem Beispiel sind es zwei): 15 sq. ft. x 2 = 30 sq. ft.
  5. Nehmen Sie die gesamte Wandfläche und subtrahieren Sie die Fläche für die Türen und Fenster, um die zu streichende Wandfläche zu erhalten: 400 sq. ft. (Wandfläche) – 42 sq. ft. (Türen) – 30 sq. ft. (Fenster) = 328 sq. ft. Wände, die gestrichen werden müssen.

Als Faustregel gilt, dass eine Gallone Qualitätsfarbe normalerweise 400 Quadratfuß bedeckt. Ein Quart deckt 100 Quadratmeter ab. Weil du abdecken musst 328 Quadratmeter In diesem Beispiel reicht eine Gallone aus, um die Wände mit einem Anstrich zu versehen. (Die Deckkraft wird durch die Porosität und Textur der Oberfläche beeinflusst. Darüber hinaus sind bei leuchtenden Farben möglicherweise mindestens zwei Anstriche erforderlich.)

Decken streichen

  • Mit der obigen Faustregel für die Abdeckung können Sie die erforderliche Farbmenge für die Decke berechnen, indem Sie die Breite des Raums mit seiner Länge multiplizieren: 3,50 m x 4,50 m = 150 m². Diese Decke benötigt ungefähr 2 Liter Farbe. (Ein flaches Finish wird empfohlen, um Oberflächenfehler zu minimieren.)

Streichen von Türen, Fenstern und Zierleisten

  • Die Fläche für die Türen und Fenster wurde oben berechnet. (Der Fensterbereich, der nicht gestrichen wird, sollte genügend Farbe für alle Verkleidungen um Türen und Fenster zulassen.) Bestimmen Sie die Sockelleistenverkleidung, indem Sie den Umfang des Raums abzüglich 3 Fuß pro Tür (3 Fuß x 2 = 6 Fuß) nehmen. ) und multiplizieren Sie dies mit der durchschnittlichen Schnittbreite Ihrer Fußleiste, die in diesem Beispiel 6 Zoll (oder 0,5 Fuß) beträgt. 50 Fuß (Umfang) – 6 Fuß = 44 Fuß 44 Fuß x 0,5 Fuß = 22 Quadratfuß
  • Fügen Sie den Bereich für Türen, Fenster und Sockelleisten hinzu. 42 sq. ft. (Türen) + 30 sq. ft. (Fenster) + 22 sq. ft. (Fußleistenverkleidung) = 94 sq. ft.
  • Ein Liter reicht in diesem Beispiel aus, um die Türen, Fenster und Verkleidungen abzudecken.

Spitze: Vor dem Lackieren lüften. Halten Sie ein Fenster oder eine Außentür in dem Raum, den Sie streichen, geöffnet, um das Einatmen schädlicher Dämpfe zu vermeiden.

Sehen Sie sich jetzt an, wie Sie einen Pinsel auswählen und verwenden, und Sie werden im Geschäft sein!

Pflanzen, die Heilung symbolisieren
Heimwerken