Haupt >> Neuigkeiten Und Fakten >> Der Heat Dome, der die USA frittierte

Der Heat Dome, der die USA frittierte

James J. Garriss

Die Hitzewelle das ist backen Amerika heißt a Wärmekuppel .

Ein besserer Name wäre Hadleys Horrible High oder The Attack of the Hadley Zelle .

Wie auch immer es heißt, es bedeutet Schweiß, Elend und höhere Stromrechnungen, wenn Sie die Klimaanlage aufdrehen.



Lavendel hält Insekten fern

George Hadley war ein Wissenschaftler aus dem 18. Jahrhundert, der Folgendes feststellte:

  • Heiße Luft steigt auf,
  • Kalte Luft sinkt und
  • Die Rotation der Erde beeinflusst Winde.

wie sieht eine kiwipflanze aus

Tropische Luftzirkulation – eine Hadley-Zelle
Quelle: Wikipedia http://en.wikipedia.org/wiki/File:HadleyCross-sec.jpg

Klingt alles harmlos, oder? Nun wurde das Zirkulationsmuster tropischer Luft, eine Hadley-Zelle, nach ihm benannt. Es ist dieser Wirbel tropischer Luft, der Hurrikane, Monsune und Hitzewellen verursacht. Leider verschiebt sich dieses tropische Muster während des Sommers nach Norden und die Hitze, die normalerweise den Süden sprengt, besucht den Mittleren Westen.

So funktioniert die Hadley-Zelle:

  1. Der Bereich, in dem die Sonne direkt über dem Kopf scheint, wird heiß. Heiße Luft steigt auf. Die warme Luft steigt auf und kühlt ab, bis die Feuchtigkeit in der Atmosphäre ausregnet. Dieses Band aus aufsteigender Luft und Regen erzeugt niedrigen Luftdruck und tropische Stürme.
  2. Die Rotation der Erde steuert Winde weg von den Äquatoren zu den Polen.
  3. Wenn die tropische Luft durch die hohe Atmosphäre immer weiter nach Norden (oder nach Süden, wenn sie südlich des Äquators liegt) strömt, kühlt sie ab. Kalte Luft sinkt. Bei etwa 30°N sinkt es. Dieser Bereich, in dem die Luft nach unten strömt, wird Hochdruckbereich genannt. Es bläst alle Wolken und Feuchtigkeit weg und die Sonne backt den Bereich, so dass es sehr heiß und trocken ist.
  4. Winde wehen vom Hochdruck weg und die allgemeine Strömung kommt vom 30° Breitengrad zurück zum Äquator.

Diese tropische Zirkulation erzeugt tropisches Klima – Dschungel um den Äquator, Wüsten um die 30°-Höhe und Monsune mit Regen- und Trockenzeiten dazwischen.

Leider bleibt diese tropische Hadley-Zelle nicht südlich von 30°, wo sie hingehört. Wie Ihnen Ihr Grundschullehrer beigebracht hat, ist die Erde im Sommer zur Sonne geneigt. Das bedeutet, dass die Sonne am 20. Juni direkt auf 23° Nord untergeht. Die gesamte Hadley-Zellzirkulation verlagert sich nach Norden. Das atmosphärische Hoch und die dadurch verursachte Hitze verlagern sich nach Norden. Anstatt Arizona zu besiegen, driftet es nach Norden in die Great Plains.

Hadley-Zellen – Stürmische Tiefs in den Tropen und wolkenlose Hitzewellen in den Great Plains.
QUELLE: Browning Newsletter zu einem Satellitenfoto der NASA

Blumen, die Kolibris und Schmetterlinge anziehen

Wenn Sie sich also von der Hitze niedergeschlagen fühlen, haben Sie Recht! Sie werden von tropischer Luft gesprengt. Die Nachrichten nennen diesen Hochdruckbereich eine Hitzekuppel, aber es ist genauer gesagt eine Hitzebombe, die Ihnen von Ihrer freundlichen Hadley-Zelle gebracht wurde. Sie werden angegriffen – gehen Sie also hinein und suchen Sie Schutz bei der ersten Klimaanlage, die Sie finden können.

Wetter