Haupt >> Neuigkeiten Und Fakten >> Vorhersage für die totale Mondfinsternis 2019: Bewölkt oder klar?

Vorhersage für die totale Mondfinsternis 2019: Bewölkt oder klar?

Pixabay

Finden Sie heraus, welches Wetter Sie an diesem Sonntagabend erwartet!

Sie sind herzlich eingeladen zum mit Stars besetzten Event der Saison – und damit meinen wir nicht irgendeine Hollywood-Preisverleihung! Wir reden über die Super Blood Wolf Mondfinsternis am Sonntag, 20. Januar. Lesen Sie weiter, ob das Wetter in Ihrer Nähe mitspielt!

auf die Sommerzeit zurückgreifen

Wenn du in den klaren Nachthimmel aufschaust Sonntag, 20. Januar , erlebst du die Super Blood Wolf Mondfinsternis —eine Kombination aus einer totalen Mondfinsternis (Blutmond), einem Supermond und Januar Voller Wolfsmond . Eine totale Mondfinsternis tritt auf, wenn Sonne, Erde und Mond in einer geraden Linie zusammenkommen, so dass der gesamte Mond – der in einem orange-roten Farbton atemberaubend aussieht – vor den Sonnenstrahlen geschützt ist. Nicht verpassen, das ist das letzte totale Mondfinsternis, die von Nordamerika bis 2021 sichtbar ist ! Lesen Sie mehr über die bevorstehende totale Mondfinsternis.

Während die Super Blood Wolf Moon-Eklipse im Januar überall in Nordamerika zu sehen sein sollte (die Totalität erreicht sie gegen 23:41 Uhr EST / 20:41 Uhr PST), hängt es wirklich vom Wetter ab, ob Sie die Show erleben können.



Und der Preis für perfekte Sehbedingungen geht an…

...ein großer Teil des Südens der USA! Dazu gehören hauptsächlich die Wetterregionen Texas-Oklahoma und Deep South, aber auch Gebiete direkt nördlich und östlich dieser Regionen sollten mit überwiegend klarem Himmel rechnen.

Da es das Herz des Winters ist, sind perfekte Sichtbedingungen im Rest der USA und Kanadas schwer zu finden, aber es gibt einige andere Orte, die nahe kommen werden, darunter der Südosten, die Lower Lakes, das Ohio Valley, der Upper Midwest und Teile der High Plains und Heartland Regionen. Alle diese Orte werden in der Nacht der Sonnenfinsternis einen überwiegend klaren Himmel bieten, auch wenn es an manchen Orten ein bisschen spritzig sein wird!

Eine Karte unserer Wetterregionen finden Sie auf unserer Seite 'Long Range Forecasts'!

Galoschen gehen nicht mit einem Kleid

In Der Almanach des alten Bauern 2019 , haben wir einen milderen Winter als üblich vorausgesagt und die Vorhersage für den 20. Januar ist keine Ausnahme. Viele Teile der USA werden für die Mondfinsternis nasse Bedingungen oder einen bewölkten Himmel sehen, aber mildere Temperaturen als normal erleben.

Im pazifischen Südwesten, in der Wüste im Südwesten, in Florida und auf Hawaii werden beispielsweise mildere Temperaturen erwartet, aber ein teilweise bewölkter Himmel in der Nacht könnte die Beobachtung der Sonnenfinsternis zu einem kleinen Hit oder Miss machen.

Regen und mildere Temperaturen werden für den pazifischen Nordwesten und die Intermountain-Regionen erwartet. In Kanada sind Schauer für das südliche British Columbia wahrscheinlich, auch an Orten wie Vancouver.

Alaska wird gemischt mit Regen und Schnee für den größten Teil des Tages, gepaart mit relativ milden Temperaturen

Zittern im Schnee für die große Show

Obwohl der Almanach für die meisten Teile der USA einen milderen Winter vorhergesagt hat, bedeutet das sicherlich nicht, dass es keinen Schnee geben wird! Bei der Mondfinsternis beobachten wir einen möglichen Wintersturm, der den Nordosten, den Atlantikkorridor und die Appalachen mit Schnee treffen könnte.

Derselbe Sturm könnte auch Süd-Quebec überdecken, während am 20. Januar im Atlantik Kanada wahrscheinlich eine Mischung aus Regen und Schnee fallen wird. Auch in Süd-Ontario kann es zu Schneeschauern kommen.

Wo immer Sie sind und bei jedem Wetter, versuchen Sie unbedingt, die Mondfinsternis von Super Blood Wolf Moon zu fangen. Es lohnt sich auf jeden Fall, in den Himmel zu schauen!

Wasserbad einmachen von Tomaten

Lesen Sie mehr über den kommenden Super Blood Wolf Moon – und die viele Mythen und Aberglaube, die es umgeben !

Astronomie Mondfinsternis Vollmond Wettervorhersagen