Haupt >> Neuigkeiten Und Fakten >> Symptome und Informationen einer Lebensmittelvergiftung

Symptome und Informationen einer Lebensmittelvergiftung

Haben Sie schon einmal ein Restaurant mit einem leichten Krankheitsgefühl verlassen und befürchteten, es könnte mehr als nur ein voller Magen sein? Bevor Sie urteilen, überprüfen Sie unsere Grundlagen Information An Symptome einer Lebensmittelvergiftung So können Sie sicher sein, ob es sich nur um einen vollen Magen oder etwas Ernsteres handelt.

Was ist eine Lebensmittelvergiftung?

Lebensmittelvergiftung , oder lebensmittelbedingte Krankheit, tritt auf, wenn jemand ein mit Giftstoffen verunreinigtes Lebensmittel oder Getränk zu sich nimmt. Diese Toxine werden von bestimmten Bakterienarten produziert, die durch unsachgemäße Handhabung oder Kochtemperaturen in den Lebensmitteln oder Getränken gewachsen sind.

Ausbrüche von Lebensmittelvergiftungen treten am häufigsten in großen Essensausgaben wie Restaurants, Schulkantinen oder Catering-Unternehmen auf.



Was sind die Ursachen einer Lebensmittelvergiftung?

Lebensmittel werden in der Regel durch unsachgemäße Handhabung sowohl durch die Köche als auch durch die Umgebung kontaminiert.

Lebensmittelvergiftungen treten häufig durch den Verzehr von Lebensmitteln auf, die es waren. . .

  • nicht durchgegart oder bei der richtigen Temperatur gelagert
  • von jemandem zubereitet, der nicht die richtigen Händewaschtechniken anwendet
  • zubereitet mit Kochutensilien, Schneidebrettern oder anderen Werkzeugen, die nicht richtig gereinigt wurden
  • zu lange nicht im Kühlschrank aufbewahrt

Was sind die Symptome einer Lebensmittelvergiftung?

Es gibt keine festgelegte Liste der Symptome einer Lebensmittelvergiftung, aber es gibt einige häufige. Die häufigsten sind:

  • Bauchkrämpfe
  • Brechreiz
  • Erbrechen
  • Durchfall
  • die Schwäche

Andere mögliche Symptome sind Fieber, Schüttelfrost und Kopfschmerzen.

Die Zeit zwischen dem Verzehr von kontaminierten Lebensmitteln und einer Lebensmittelvergiftung variiert; es kann nur ein paar Stunden nach dem Essen sein oder bis zu ein paar Tage.

Mücken im Haus loswerden

Ein guter Weg, um zu beurteilen, ob eine Krankheit eine Lebensmittelvergiftung ist, besteht darin, dass Sie wahrscheinlich eine Lebensmittelvergiftung haben, wenn jemand, mit dem Sie eine Mahlzeit geteilt haben, zur gleichen Zeit ähnliche Symptome wie Sie hat.

Wie kann es vermieden werden?

Der beste Weg, um eine Lebensmittelvergiftung zu vermeiden, besteht darin, gute Praktiken zur Lebensmittelsicherheit anzuwenden. Lebensmittelsicherheit umfasst drei Hauptbereiche: Lebensmittellagerung, Lebensmittelhandhabung und Kochen.

Essenslager

Es ist wichtig, bei der Lagerung von Lebensmitteln sichere Lebensmitteltemperaturen einzuhalten. Kühlschränke sollten bei etwa 40 °F aufbewahrt werden, und es ist wichtig, kalte Lebensmittel kühl zu halten, damit sie nicht verderben. Bewahren Sie Lebensmittel nicht länger als zwei Stunden bei Raumtemperatur auf.

Lebensmittelhandhabung

Denken Sie daran, gute Hygiene zu praktizieren. Waschen Sie Ihre Hände vor, während und nach der Zubereitung von Speisen sowie nach dem Umgang mit rohem Fleisch immer gründlich mit Wasser und Seife.

Es ist auch wichtig, Ihre Kochräume sauber zu halten. Achten Sie darauf, Ihre Zubereitungsoberflächen, Utensilien und Ausrüstung vor, während und nach der Zubereitung von Speisen zu reinigen, insbesondere wenn Sie rohes Fleisch verwenden.

Kochen

Kochen Sie alle Speisen gründlich, um zu vermeiden, dass unsichere Speisen serviert werden. Laut USDA gibt es sichere Mindestinnentemperaturen für Gerichte:

  • 145°F für Steaks, Braten und Fisch
  • 160 °C für Schweine-, Rinder- und Eiergerichte
  • 165°F für Hähnchenbrust und ganzes Geflügel

Es ist auch wichtig, alle Produkte vor dem Servieren oder Kochen zu waschen und alle Lebensmittel, die das Verfallsdatum überschritten haben, zu entsorgen.

Oft können Sie beurteilen, wann Lebensmittel verdorben sind; normalerweise sieht das Essen schlecht aus oder riecht es schlecht. Denken Sie daran, schlechte Lebensmittel wegzuwerfen.

Gibt es eine Behandlung für eine Lebensmittelvergiftung?

Es gibt keine wirkliche Behandlung für eine Lebensmittelvergiftung selbst; Das einzige, was Sie tun müssen, ist abzuwarten und die Symptome zu lindern.

Wenn Sie eine häufige Lebensmittelvergiftung haben, erholen Sie sich innerhalb von 12 bis 48 Stunden. Das Wichtigste, was Sie bei der Genesung beachten sollten, ist, viel zu trinken, um eine Dehydration zu vermeiden. Vermeiden Sie auch feste Nahrung und Milchprodukte, bis der Durchfall und das Erbrechen vorüber sind.

Wenn eines dieser Symptome schwerwiegend ist, suchen Sie sofort einen Arzt auf.

Ernährung & Gesundheit