Haupt >> Neuigkeiten Und Fakten >> Umgang mit Ungeziefer in Haus und Garten

Umgang mit Ungeziefer in Haus und Garten

ein Marienkäfer auf meiner Argyrathemum

Amy Vervoort

Naturheilmittel gegen Gartenschädlinge

Körper

Mittsommer ist die Zeit, in der Insekten machen sich am meisten bekannt – drinnen und draußen. Wenn Sie unerwünschte Kreaturen in Ihrem Haus oder Garten finden, greifen Sie nicht nach den Giften. Mit Fehlern fertig werden mit sichereren Methoden für Ihre Haushaltsumgebung.

Ameisen

Es ist immer eine gute Idee, friedlich mit Insekten wie Ameisen zu koexistieren. Aber wenn sie in Ihrem Garten oder Garten zu einem Problem werden, versuchen Sie diese Tipps:



  • Streuen Sie bei nur einem oder zwei Hügeln Instant-Körnchen auf den Ameisenhaufen. Wenn die Ameisen sie zum Nest bringen, fressen die Königin und die Arbeiterinnen sie, und die Körner quellen auf und töten sie. Es dauert ungefähr zwei Tage, bis alle Aktivitäten aufhören.
  • Oder machen Sie Bänder aus zerdrückten Eierschalen entlang der Gehwege, damit sie sich nicht überqueren.

Weitere Bug-Tipps

  • Blattläuse an Ihren Gartenpflanzen können Sie mit häufigem, starkem Wasserstrahl aus dem Gartenschlauch abklopfen. Erfahren Sie mehr über das Controlling Blattläuse .
  • Wenn Sie gelb-schwarz gestreifte Kartoffelkäfer oder das metallisch-blau-grüne bemerken Japanische Käfer Krabbeln Sie auf Ihren Pflanzen, legen Sie ein Tuch ab und schütteln Sie sie am frühen Morgen, wenn sie am aktivsten sind, ab und kippen Sie sie in einen Eimer mit Seifenlauge.
  • Wenn eine Kolonie von Gelbwesten in Ihrem Rasen Hauswirtschaft betreibt, beobachten Sie sie aus der Ferne, um ihren unterirdischen Eingang zu finden. Nachts, wenn sie nicht aktiv sind, stellen Sie eine große Auflaufform oder eine Salatschüssel aus Glas über das Loch und beschweren Sie sie mit einem Ziegelstein. Die Wespen werden gezwungen, woanders zu verschwinden und kehren normalerweise nicht zurück.
  • Kräuter können zur Schädlingsbekämpfung verwendet werden. Wermut, Schafgarbe , Santolina, Rainfarn, Minze und Lavendel sind traditionelle Mottenabwehrmittel. Rosmarinöl kann auch wirksam sein.
  • Wenn es Ihr Haustier stört, versuchen Sie, einen Tropfen Zitronenöl auf sein Halsband zu geben, um Flöhe zu bekämpfen.

Sehen Sie mehr darüber, wie Sie den Gartenschädlingen einen Schritt voraus sein können.

Haben Sie Tipps zum Umgang mit Schädlingen in Haus und Garten? Bitte weiter unten teilen!