Haupt >> Neuigkeiten Und Fakten >> Ausgeschnitten vom Alberta Clipper

Ausgeschnitten vom Alberta Clipper

Hier kommt die Kälte, als ein Klipper von Alberta den Mittleren Westen zuschlägt. NOAAJames J. Garriss

Sind Sie kalt noch? Kalt Arktische Luft endlich im Mittleren Westen und an der Ostküste angekommen.

Für diejenigen unter euch, die sich ein gewünscht haben Real Winter, seien Sie vorsichtig, was Sie sich wünschen. Die Temperaturen in Minnesota sanken auf -29˚ Grad. Andere Temperaturen im Mittleren Westen sind theoretisch wärmer, aber mit dem Windchill-Faktor reichen sie von -20˚ bis -40˚F (-29˚ bis -40˚C für unsere kanadischen Leser).

Die Alberta Clipper ist mit einer Ladung Kälte angekommen.



Es ist seltsam, ein miserables Wetterereignis mitten in der Prärie nach einem Boot zu benennen, aber als es benannt wurde, waren Klipperschiffe zu dieser Zeit eine der schnellsten Fortbewegungsarten. Diese wunderschönen Schiffe wurden nach ihrer Geschwindigkeit benannt und rasten in rasantem Tempo durch den Ozean. Sie waren eher für ihre Schnelligkeit als für ihre Größe bekannt und beförderten Tee, Gewürze, Passagiere, Post und andere besonders lukrative Frachten.

Clipper schien der ideale Name für die schnellen, windigen Stürme zu sein, die aus Kanada hereinbrausten und die Temperaturen über Nacht sinken lassen konnten. Die Klipper von Alberta wurden für ihre Kältefracht berüchtigt.

Ein Alberta Clipper ist definiert als ein sich sehr schnell bewegendes Tiefdrucksystem, das in dieser kanadischen Provinz geboren wurde. Es schießt dann nach Südosten und schlägt den Mittleren Westen zu. Dieser Kurs hält sie Hunderte von Meilen von jeder Feuchtigkeitsquelle entfernt, sodass sie normalerweise keine riesigen Schneefälle absetzen, sondern nur starken Wind und extreme Kälte.

Dieser Sturm ist weiter südlich als viele andere, da weniger als 10 % südlich der Großen Seen liegen. Es mag trocken beginnen, aber sobald es die Seen erreicht, wird es einen Schneesturm aus Seeeffekt-Schnee nach Osten in den östlichen Mittleren Westen, den Mittleren Atlantik und den Nordosten tragen. Wenn es dann auf die relativ warme feuchte Luft über dem Atlantik trifft – aufgepasst!

Experten zufolge ist dies erst der Anfang. Weitere Stürme sollen folgen.

Es ist komisch. Für ein so freundliches Land kann uns Kanada mit Sicherheit schreckliches Wetter schicken. Wir sollten jedoch dankbar sein, dass dieser Sturm aus der Provinz Alberta kommt. Sie sollten die Cousins ​​​​von Alberta Clipper sehen - die Manitoba Maulers und die Saskatchewan Screamers.

Schneestürme