Haupt >> Neuigkeiten Und Fakten >> Eine Chance auf Regen: Was bedeutet das wirklich?

Eine Chance auf Regen: Was bedeutet das wirklich?

So berechnen Sie die Regenwahrscheinlichkeit

Bob Berman

Wenn Sie eine Regenwahrscheinlichkeit von 80 % gehört haben, würden Sie davon ausgehen, dass dies bedeutet, dass Sie eine Regenwahrscheinlichkeit von 80 % haben? Nicht wahr. Bob Berman erklärt, was „Regenwahrscheinlichkeit“ wirklich bedeutet!

Wenn Sie ein echter Himmelsbeobachter sind, ist der erste Schritt zur Beobachtung des Himmels gutes Wetter. Wir alle überprüfen wahrscheinlich von Zeit zu Zeit die Vorhersage. Aber relativ wenige von uns wissen, wie man es richtig macht.

Viele von uns würden annehmen, dass eine '80% Regenwahrscheinlichkeit' bedeutet, dass Sie eine 80%ige Chance haben, dass es regnet? Das klingt logisch, ist aber falsch.

Rate nochmal. Bedeutet dies, dass in 80 % des prognostizierten Gebiets Regen möglich ist? Nö. Das liegt daran, dass Wettervorhersagen ihre 'prozentuale Chance' in Wahrscheinlichkeiten angeben.



Die Antwort? Eine '80% Regenwahrscheinlichkeit' bedeutet, dass es eine 80%ige Chance gibt, dass Regen irgendwo innerhalb des vorhergesagten Gebiets fällt. Regen bezieht sich auf 0,01 Zoll oder mehr.

Verwirrt? Wenn Sie dies weiter verstehen möchten, lesen Sie weiter.

So berechnen Sie die Regenwahrscheinlichkeit

Nehmen wir an, die Vorhersage sieht so aus: Sonntag 40% Regenwahrscheinlichkeit; Sonntagnacht 40% Regenwahrscheinlichkeit; Montag 40% Regenwahrscheinlichkeit.

Jetzt sind Sie vielleicht ein Gärtner und möchten unbedingt, dass es regnet. Oder vielleicht haben Sie eine Sternbeobachtungssitzung oder ein Outdoor-Event geplant und möchten unbedingt, dass es NICHT regnet.

Die Frage ist einfach: Wenn die Vorhersagen des Wetterdienstes richtig sind, wie hoch ist dann die Wahrscheinlichkeit, dass es während des Zeitraums regnet?

Was denken Sie? Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass es während der gesamten Zeitspanne regnet, wenn morgen, morgen Abend und am nächsten Tag eine Chance von 40% besteht?

So berechnen Sie es . Bleiben Sie ein paar Minuten bei mir, das macht Spaß, solange Sie Mathe nicht total hassen.

  1. Zuerst bestimmen Sie die Wahrscheinlichkeit, dass es nicht regnet. In diesem Fall sind es 60 % für jeden der drei betrachteten Zeiträume.
  2. Also schnappst du dir deinen Taschenrechner und tippst 0,6 x 0,6 x 0,6 ein und das entspricht 0,216. Bingo: Das sind die Chancen, dass es während der gesamten drei fraglichen Zeiträume nicht regnet. Seine 21,6%.
  3. Schließlich ziehen Sie dies von eins ab, um die Chance zu haben, dass es regnet: 78,4%. Grob gesagt regnet es mit einer Wahrscheinlichkeit von 80 %. Erstaunlich, oder?

Machen wir noch einen zum Üben. Sagen wir, der Wetterdienst sagt heute und heute Abend und morgen wieder eine Regen- oder Schneewahrscheinlichkeit von 30 % voraus.

  1. Zuerst bestimmen Sie die Wahrscheinlichkeit, dass es nicht regnet. In diesem Fall sind es 70 % für jeden der drei betrachteten Zeiträume.
  2. Jetzt multiplizieren Sie 0,7 x 0,7 x 0,7, was 0,343 entspricht, was eine 34-prozentige Chance bedeutet, dass kein Niederschlag fällt.
  3. Somit besteht eine Wahrscheinlichkeit von 66 %, dass es während des Zeitraums regnet oder schneit.

Wenn das unlogisch klingt und Sie nicht überzeugt sind, bedenken Sie, dass 30 % ungefähr eins zu drei sind. Stellen Sie sich vor, Sie hätten drei Murmeln in einer Tüte, eine rote und zwei grüne. Du greifst blind hinein und ziehst eine Murmel heraus. Wie hoch sind die Chancen, dass Sie das rote bekommen? Es ist einer von drei, oder?

Aber jetzt tu so, als hättest du drei Chancen. Wenn Sie zuerst einen grünen herausziehen, werfen Sie ihn zurück und bekommen einen weiteren Versuch und dann einen dritten Versuch. Sagt Ihnen die Logik nicht, dass Sie mit drei Chancen wahrscheinlich erfolgreich sein werden? In ähnlicher Weise werden Sie bei drei Regenwahrscheinlichkeiten, selbst wenn es jedes Mal nur eine Wahrscheinlichkeit von eins zu drei ist, nass werden, wenn die drei fraglichen Perioden abgelaufen sind.

Dachte nur, wir schaffen das aus dem Weg.

In Verbindung stehende Artikel

Sollten Sie im Regen laufen oder laufen?

Können Sie den kommenden Regen riechen?

Astronomie Wetter Regen