Haupt >> Neuigkeiten Und Fakten >> Krebsgeschwüre: Ein Schmerz im Mund

Krebsgeschwüre: Ein Schmerz im Mund

Margaret Boyles

Hatten Sie schon einmal Krebsgeschwüre? Diese kleinen weißen Läsionen können überall im Mund auftreten, einschließlich des Zahnfleisches, der Zunge und der Innenseite der Lippen. Sie können das Essen und Trinken für eine Woche oder länger sehr unangenehm machen.

Was sind Krebsgeschwüre?

Krebsgeschwüre sind weißliche, rot umrandete, leicht kraterige Wunden im Mund. Die medizinische Wissenschaft weiß, dass diese häufig vorkommenden Wunden mit den etwas erschreckenden Namen, aphthöse Stomatitis , oder Aphthöse Geschwüre . Frauen sind anfälliger für Krebsgeschwüre als Männer, und manche Menschen scheinen sie eher zu bekommen als andere.

Die gute Nachricht: Im Gegensatz zu Lippenherpes* sie sind nicht ansteckend , damit Sie sie nicht auf andere oder auf andere Teile Ihres eigenen Körpers übertragen können.



Was verursacht Krebsgeschwüre?

Hervorgerufen durch Stress, Allergien, Glutensensitivität, hormonelle Veränderungen, Mundverletzungen, Zahnbehandlungen, Vitamin- oder Mineralstoffmangel oder – am häufigsten – unbekannte Ursachen, heilen Krebsgeschwüre normalerweise ohne Behandlung innerhalb von ein oder zwei Wochen.

Experten empfehlen jedoch, Ihren Arzt zu konsultieren, wenn:

  • Ein Krebsgeschwür blutet, sickert oder verkrustet.
  • Sie Fieber oder starke, lang anhaltende Schmerzen haben.
  • Ihr Krebsgeschwür ist ungewöhnlich groß und hartnäckig.
  • Sie leiden unter häufig wiederkehrenden Krebsgeschwüren, die auf eine Grunderkrankung hinweisen können.

Krebsgeschwüre vorbeugen

Um wiederkehrende Krebsgeschwüre zu verhindern, empfehlen medizinische Fachkräfte:

  • Vermeiden Zahnpasten mit Natriumlaurylsulfat .
  • Denken Sie darüber nach, welche Lebensmittel oder Getränke der Auslöser sein könnten. Häufige Auslöser: Walnüsse, Erdbeeren, Eier, Käse, Schokolade, scharfe Speisen.
  • Wenden Sie sich an Ihren Kieferorthopäden, wenn scharfe Kanten an Zahnspangen, Zahnspangen oder anderen zahnärztlichen Geräten Ihren Mund reizen.

Heilmittel gegen Krebsgeschwüre

Sie können aus einer Vielzahl von verschreibungspflichtigen und rezeptfreien Produkten wählen, um die Schmerzen zu lindern und die Heilung zu beschleunigen. Ich litt letzten Winter an einer Reihe von schmerzhaften Krebsgeschwüren, bevor ich meine erhöhte Aufnahme von Walnüssen als Schuldigen entdeckte.

Mein liebstes Naturheilmittel: eine beruhigende Tasse warmer Salbei-/Kamillentee, den ich als Mundwasser schwenken kann, während ich schlürfe.

Ein weiteres Mittel ist, den Mund einfach mit Backpulver auszuspülen (lösen Sie 1 Teelöffel Backpulver in 1/2 Tasse warmem Wasser auf).

Es kann auch helfen, deine Wunden mehrmals täglich mit Magnesiamilch abzutupfen.

Um Schmerzen zu lindern, lassen Sie einige Eiswürfel in Ihrem Mund auflösen.
Achten Sie auch darauf, eine sehr weiche Zahnbürste zu verwenden und eine empfindliche Zahnpasta zu verwenden, die nicht scheuert.

* Verwechseln Sie Krebsgeschwüre nicht mit Lippenherpes. Fieberbläschen (Fieberbläschen), die durch das Herpes-simplex-Virus verursacht werden, treten an der Außenseite des Mundes auf, typischerweise auf oder um die Lippen. Sie werden oft durch Stress oder hormonelle Veränderungen verursacht und erscheinen als rote, schmerzhafte, flüssigkeitsgefüllte Blasen, die hoch ansteckend sind.