Haupt >> Neuigkeiten Und Fakten >> Ringelblume: Schöne Blumen, die heilen

Ringelblume: Schöne Blumen, die heilen

Ringelblumenblüten bereit zum Trocknen.

Margaret BoylesMargaret Boyles

Wenn Sie einen Garten haben, hoffe ich, dass Sie die schöne einjährige Ringelblume anbauen.

Calendula officinalis produziert vom Hochsommer bis zum Frost wunderschöne orange oder gelbe Blüten, die Honigbienen, Hummeln und andere Pollen- und Nektar suchende Insekten sowie Kolibris anlocken.



Calendula sät sich leicht im Garten selbst aus, wenn Sie einige Blütenköpfe zu Boden fallen lassen (oder Sie können die reifen Blüten ernten und trocknen, die Samen aufbewahren und im nächsten Frühjahr dort pflanzen, wo Sie sie haben möchten). Ihre Blüten sind essbar und ihre lange Verwendung als Kochkraut verleiht der Blume ihren gebräuchlichen Namen Ringelblume. Das Hinzufügen von Ringelblumenblüten zu gekochten Speisen (Getreide, Aufläufe, Brote, sogar Desserts) verleiht ihnen eine schöne gelbe Farbe.

Auch bei der Heilung, insbesondere bei Wunden, Entzündungen der Haut, des Mundes und der Schleimhäute sowie bei Sonnenbränden, werden die Blüten seit langem verwendet. Auch in vielen Kosmetik-, Haar- und Babypflegeprodukten finden sich Extrakte der Ringelblume.

Wenn Sie die Blüten ernten oder an den Pflanzen hantieren, klebt eine klebrige, harzige Substanz mit einem unverwechselbaren, fruchtigen Duft an Ihren Fingern. Kräuterkundige sagen, dass diese Pflanzenharze mitverantwortlich für die Heilkraft der Pflanze sind.

Wie man Calendula-Tee/Wäsche, Öl oder Salbe herstellt

Die meisten Calendula-Arzneimittel beginnen mit einer Versorgung mit frischen oder getrockneten Blumen. Wenn Sie keine eigenen anbauen, kaufen Sie getrocknete Blumen, die für den menschlichen Gebrauch bestimmt sind.

  • Um einen Tee zuzubereiten, der die inneren Schleimhäute beruhigt, fügen Sie Ringelblumenblüten in einem Verhältnis von einem Esslöffel frischen oder zwei Teelöffeln getrockneten Blüten zu einer Tasse Wasser in Wasser. Aufkochen und köcheln lassen oder 10 Minuten ziehen lassen. Sie können den Tee entweder trinken oder als beruhigendes Waschmittel bei Sonnenbrand, Hautausschlag oder Wunden verwenden. Kühlen Sie bis zu einer Woche jeden Tee, den Sie nicht sofort verwenden.
  • Um Ringelblumenöl/-lotion herzustellen, füllen Sie ein sterilisiertes Glas (jeglicher Größe) mit getrockneten Ringelblumenblüten und bedecken Sie die Blüten mit einem hochwertigen Öl: Oliven-, Mandel- oder Traubenkerne eignen sich gut. Decken Sie das Glas ab und lassen Sie es vier bis sechs Wochen an einem kühlen, dunklen Ort stehen, wobei Sie gelegentlich schütteln oder umrühren. Das Pflanzenmaterial mit zwei oder drei Lagen Käsetuch aus dem Öl abseihen und das Öl bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren. Sie können den öligen Käsetuchbeutel mit den verblühten Blüten als Feuchtigkeitscreme auf Gesicht oder Hände reiben. Um zu verhindern, dass das Öl ranzig wird, fügen Sie zwei oder drei Tropfen ätherisches Benzoeöl oder einen halben Teelöffel Benzoin-Tinktur pro halbe Tasse Öl zusammen mit ein paar Tropfen Rosmarin- oder Lavendelöl hinzu.
  • Um eine Heilsalbe herzustellen, gib drei oder vier Teelöffel geschmolzenes Bienenwachs pro halbe Tasse erwärmtes Öl in einen Wasserbad und rühre gut um, bis die Mischung abzukühlen beginnt. Gießen Sie es in einen geeigneten Glas- oder Metallbehälter und verschließen Sie es. Wenn die Salbe zu hart ist, erhitzen Sie sie erneut und fügen Sie etwas mehr Öl hinzu; Wenn es zu flüssig ist, fügen Sie etwas mehr Bienenwachs hinzu.