Haupt >> Neuigkeiten Und Fakten >> Tschüss, Tschüss El Niño

Tschüss, Tschüss El Niño

James J. Garriss

Auf Wiedersehen, Junge. Der El Niño ist auf dem Weg nach draußen. Es brachte in einigen Gebieten mehr Regen sowie niedrigere Sommernahrungs- und Kühlpreise. Aber seine Schwester kommt, und La Niña ist keine Dame.

Das El-Niño-Wettermuster herrscht seit letztem Sommer über dem zentralen Pazifik; es brachte überdurchschnittliche Niederschläge und überraschend warme Temperaturen. Das Wasser kühlt jedoch noch schneller ab, als Experten dachten.

Leider erwarten die Wissenschaftler daher, dass ihre Zwillingsschwester, die kalte, trockene La Niña, noch früher eintrifft. Das Ergebnis wirkt sich auf Farmen, Weiden und, ja, auf Ihren Rasen und Garten aus.



El Niño, der heiße tropische Pazifik, wird zu einem kühlen La Niña QUELLE: NASA

Wenn ein Zehntel der Erdoberfläche ungewöhnlich heiß oder kalt wird, ändert sich das globale Wetter. El Niño (spanisch für The Boy) wurde von Südamerikanern nach dem Christkind benannt und bringt schöne gemäßigte, feuchte Sommer hier in den USA. La Niña (spanisch für The Girl) ist genau das Gegenteil. Die La Niña ist eine echte, coole Tussi.

Es geht schnell. Letzten Monat war der El Niño sehr stark – äh – heiß. Jetzt ist das Ereignis schwach, kaum über den 0,5 ° C (0,9 ° F), die erforderlich sind, um sich als El Niño zu qualifizieren. Im nächsten Monat wird es wahrscheinlich durchschnittlich sein, weder heiß noch kalt. Ahhh – Durchschnitt! Erinnert sich jemand daran, wie sich der Durchschnitt anfühlte?

Herbstgarten aufräumen

Wenn Klima- und Ozeanologieorganisationen auf der ganzen Welt befragt werden, scheinen die meisten zu glauben, dass sich der Pazifik bis Juli/August/September auf eine La Niña abkühlen wird. Quelle: NOAA

Wissenschaftler fordern uns auf, uns auf einen Fall von Schleudertrauma vorzubereiten. Wenn El Niños stark sind und sich schnell abkühlen, ist es, als würde man einen Güterzug anhalten. Die kälteren Temperaturen tuckern einfach weiter und La Niña folgt in wenigen Monaten; das letzte Mal wurde es in nur 2 (!) Monaten zu kalt. Huch.

Anfangs waren Wissenschaftler unentschlossen und sagten vielleicht, nur vielleicht, dass das Mädchen mit einer Wahrscheinlichkeit von 50 % im Herbst eintreffen würde, nachdem Ihre Gärten Ihnen eine schöne Ernte von Tomaten und Blumen gegeben hatten. Jetzt haben sie die Ankunft auf wahrscheinlich irgendwann im Juli/August/September erhöht. Das könnte bedeuten, dass viele Farmen und Ranches mit trockenem Wetter zu kämpfen haben und wenn Sie in Texas, den Great Plains oder einem Großteil des Mittleren Westens leben, können Sie sich mit Ihrem Gartenschlauch verbinden.

Die Geschichte zeigt, dass La Niñas normalerweise viel trockenes Wetter mit sich bringt. Quelle: NOAA-CPC

wann man süßkartoffeln gräbt

Also genieße den Regen solange er anhält! Bis zum Ende des Sommers glauben die meisten Wissenschaftler, dass wir echte Girl Power sehen werden.

Das Kind