Haupt >> Neuigkeiten Und Fakten >> Blog: Die dunkle Seite

Blog: Die dunkle Seite

In diesem Fall wächst Moos tatsächlich auf der Nordseite eines Baumes. Heidi StonehillDie Herausgeber

Neben meinem Haus steht ein großer Ahornbaum. Es war ein Trouper, trotz des Alters, Eis- und Windstürme, Spechtlöcher, Eichhörnchenknabbern, einer Krebswunde und einem Grillrost, der an einen seiner Gliedmaßen genagelt wurde (aus unbekannten Gründen). Ich achte oft darauf, wie es meinem alten Freund geht, und dieses Mal ist mir aufgefallen, dass er mit einem einzigen vertikalen Moosstreifen geschmückt ist, der auf der Nordseite wächst – Sie haben es erraten.

Dies führt mich zu der Frage, ob es wahr ist, dass Moos nur auf der Nordseite von Bäumen wächst? Folgendes habe ich gefunden: Auf der Nordhalbkugel ist es allgemein die Regel, dass Moos auf offenen Flächen tatsächlich erfolgreicher auf der Nordseite von Bäumen und anderen Objekten wächst (auf der Südhalbkugel ist das Gegenteil der Fall). Denn Moos bevorzugt kühlen Schatten und braucht Feuchtigkeit, um sich zu vermehren. Die Südseite eines Baumes, Felsens oder eines anderen Objekts im Freien erhält normalerweise mehr Licht und Wärme. Feuchtigkeit verdunstet dort schneller als auf der Nordseite, daher fühlt sich Moos in dieser Umgebung nicht so wohl.

Es gibt jedoch Ausnahmen. Wenn zum Beispiel ein Gegenstand die Luftzirkulation und das Sonnenlicht von der Südseite eines Baumes blockiert und/oder ein Bach oder eine andere Wasserquelle den Baum häufig bespritzt, dann ist es möglich, dass Moos auch auf der Südseite gut wachsen könnte.



In einem dichten Wald, in dem das Licht rundherum trüb ist und Feuchtigkeit eine Weile braucht, um zu verdunsten, gibt es viele Möglichkeiten für Moos, sich anzusiedeln. In diesen Bereichen kann man manchmal einen Baumstamm oder einen Felsen sehen, der vollständig mit einem unscharfen, grünen Teppich bedeckt ist.

Wie sind eure Erfahrungen mit Moos? Haben Sie schon einmal seinen Standort verwendet, um die Richtung zu bestimmen? Fühlen Sie sich frei, Ihre Geschichten zu teilen.

Blogs