Haupt >> Neuigkeiten Und Fakten >> Das beste Vogelfutter für den Winter

Das beste Vogelfutter für den Winter

Welche Lebensmittel ziehen welche Vögel an?

Die Herausgeber

Geben Sie den Vögeln im späten Winter und frühen Frühling, wenn natürliche Samenquellen knapp sind, etwas TLC. Tom Warren, unser Almanach-Beobachter, listet einige Lieblingsspeisen von Wintervögeln in ganz Nordamerika auf.

Blattläuse an Pflanzen töten

Bestes Vogelfutter für den Winter

Zu den beliebtesten Winterfutter für Vögel gehören:

  1. Sonnenblume
  2. Niger (Distel)
  3. Gebrochener Mais
  4. Nüsse & Obst

Sehen Sie sich unsere Tabelle zu weiteren Futtervorlieben für Wildvögel an.



Das kleine Weizenkorn Tritucum ist die edelste Nahrung des Menschen. Die kleineren Körner von Gräsern sind derzeit die Nahrung von Singvögeln. Ihre Ernährung ist wie die des Menschen .
– Henry David Thoreau, Walden

Talg
Talg kann günstig in der Fleischabteilung Ihres örtlichen Lebensmittelgeschäfts gekauft werden. Talg kann in Behälter gegeben werden, die speziell für die Vogelfütterung gebaut wurden (meistens ähneln sie einem kleinen Käfig). Fast alle Vögel fressen Talg, besonders bei kaltem Wetter. Am häufigsten werden Sie Flaum-, Haar-, Rotbauch- und Helmspecht sowie Meisen, Kleiber und Meisen sehen. Sehen Sie, wie man Talg macht.

Gebrochener Mais
Eine Reihe von Vögeln sind Bodenfresser und fressen Mais, der auf dem Boden verstreut ist; Kardinäle, Spatzen, Juncos, Truthähne und andere Vögel werden täglich erscheinen.

Nüsse
Als teurer, aber besonderer Leckerbissen liefern Nüsse dringend benötigte Proteine, Fette und Vitamine. Ungeschälte Erdnüsse werden für Blauhäher und Spechte attraktiv sein und werden auch für Unterhaltung sorgen, wenn Sie kleinere Vögel wie Meisen und Meisen beobachten, die versuchen, die Nüsse in der Schale zu erreichen. Erdnüsse sind ein Liebling von Amseln, Meisen, Eichelhäher und Spatzen. Erdnussherzen sind besonders attraktiv.

Niger (Distelsamen)
Niger, gemeinhin als Distelsamen bezeichnet, ist ein sehr beliebtes Saatgut für Finken, darunter Redpolls, Pine Siskins, Stieglitz und Purple Finken.

Frucht
Äpfel, Holzapfel, Birnen und Orangen sind beliebte Nahrungsmittel für Eichelhäher, Seidenschwänze, Spechte, Raufußhühner und Fasane.

Stinktiere vom Hof ​​fernhalten

Sonnenblume
Kleine schwarze Ölsamen sind am besten. Geschälte Sonnenblumenkerne sind für Vögel attraktiv, aber teuer. Beliebt bei vielen Vögeln, besonders aber bei Finken.

In Gartengeschäften, Zoohandlungen und zahlreichen anderen Geschäften können Sie Samenmischungen in Beuteln von 10 bis 50 Pfund kaufen. Samen umfassen normalerweise Sonnenblumen, Mais, Hirse, Buchweizen und andere Körner.

Sie können auch Ihr eigenes Vogelfutter herstellen. Siehe hausgemachte Vogelfutterrezepte.

Rotbauchspecht
Rotbauchspecht an einer Talgzufuhr.

mag Aloe volle Sonne?

Achtung: Verdorbenes Vogelfutter
Verdorbenes Saatgut kann mit Schimmel, Kot, Pilzen und anderen Chemikalien kontaminiert sein. Schimmel und Pilze können zu Vogelkrankheiten führen.

Altes Vogelfutter verliert seinen Nährwert und sollte entsorgt werden. Nasses und klumpiges Saatgut sollte aus den Futtertrögen entfernt werden. Bewahren Sie ein Saatgutinventar nur für wenige Wochen auf und verwenden Sie große Metallmülleimer mit engen Deckeln, um Saatgut zu lagern.

Vogelfütterungsorte

In Zeiten schwerer Winterstürme, Schnee und Eisregen kann die Rodung einer Bodenfläche in der Nähe von Büschen oder Wäldern für viele Arten lebensrettend sein.

Feeder können an Stangen platziert, an Drähten von Ästen aufgehängt oder an Dachrinnen so platziert werden, dass sie nur wenige Meter von Fenstern entfernt sind, vorzugsweise an südseitigen Standorten.

Erfahren Sie mehr über die Auswahl des richtigen Vogelfutters.

Füllen Sie Ihre Futterhäuschen vor drohenden Stürmen und sehen Sie sich die anschließende Fütterungsparty an! Was fütterst du im Winter für Vögel?

Hinterhofvögel Vögel und Pflanzen