Haupt >> Neuigkeiten Und Fakten >> Der Perseiden-Meteorschauer 2016

Der Perseiden-Meteorschauer 2016

Der Perseiden-Meteorschauer stammt vom Kometen Swift-Tuttle, der eine interessante Geschichte und Zukunft hat.

Adam Block/Universität von ArizonaBob Berman

Die besten Meteore des Jahres treten mit dem Perseiden-Meteorschauer auf. Holen Sie sich also Beobachtungstipps für den Meteoritenschauer und erfahren Sie mehr über die Geschichte (und die unheilvolle Zukunft) des Kometen Swift-Tuttle.

Jeder liebt es, wenn Sternschnuppen über den Himmel fegen. Nun, das Spiel läuft. Von nun an wird es jede Nacht mehr und mehr vom Perseiden-Meteorschauer geben. Die Spitzenintensität tritt an diesem Donnerstag, den 11. August und in der folgenden Nacht auf. Was auch immer am klarsten und am wenigsten verschwommen ist, das ist deine Nacht. Überprüfen Sie Ihre lokale 7-Tage-Vorhersage, um herauszufinden, wie das Wetter wird.



wann wird supermond sichtbar

Anzeigetipps für Meteorschauer

Sie sehen immer mehr Meteore, wenn der Himmel im Hintergrund dunkel ist. Das bedeutet, weg von den Lichtern der Stadt. Und wenn Sie es ernst meinen, beginnen Sie mit dem Anschauen, nachdem der Mond untergegangen ist, d. h. am Freitagmorgen nach 1 Uhr morgens oder am Samstagmorgen nach 2 Uhr morgens.

Dann bekommst du einen doppelten Boost. Die Meteore steigern ihre Intensität in den Stunden vor der Morgendämmerung, wenn der Mond fehlt.

Breiten Sie Decken oder Liegestühle aus. Starren Sie nicht durch kleine Lücken zwischen Bäumen. Geh ins Freie. Es ist ein billiges Date und ein romantisches.

Wenn es überwiegend klar und nicht zu dunstig ist, sehen Sie 15 Meteore pro Stunde vor Mitternacht und 60 pro Stunde in den frühen Morgenstunden. Sie können problemlos fünf Minuten damit verbringen, überhaupt keine zu sehen, also lassen Sie sich nicht entmutigen und hören Sie auf. Während einer weiteren zufälligen Fünf-Minuten-Periode können Sie 10 von ihnen fangen. Der Trick besteht darin, die Augen himmelwärts zu richten.

perseid-meteor-dusche-august.jpg

Wie lange kann ein Huhn aushalten, ohne ein Ei zu legen?

Geschichte und Zukunft des Kometen Swift-Tuttle

Im Jahr 1862 entdeckten zwei amerikanische Astronomen, Lewis Swift und Horace Tuttle, einen neuen Kometen, der alle 133 Jahre die Sonne umkreist. Bald bewies der Komet Swift-Tuttle, dass er auf einer identischen Bahn jedes dieser Meteoroiden reist, die uns diese Woche treffen. Daher sind alle diese Meteore eisige Fragmente von diesem einen Kometen.

Der große 15-Meilen-Kern dieses Kometen, seine superhohe Geschwindigkeit (80-mal schneller als eine Kugel) und die Tatsache, dass er regelmäßig an uns vorbeifliegt, macht ihn zum gefährlichsten Objekt im bekannten Universum. Zum Beispiel wird er im Jahr 4479 nur ein paar Mal weiter von uns entfernt sein als der Mond. Knapp daneben.

Wie man Raupen auf Tomatenpflanzen loswird

Und früher oder später werden wir wahrscheinlich mit Swift Tuttle kollidieren – mit einem 27-mal explosiveren Aufprall als das Ereignis, das die Dinosaurier tötete. Die Sternschnuppen dieser Woche, die jeweils nur die Größe eines Apfelkerns haben, sind also ungefährlich. Aber sie sind Vorboten einer gefährlichen Zeit, die vor uns liegt. Lesen Sie mehr über die Wahrscheinlichkeit einer großen Kollision mit der Erde.

Sind Sie ein wenig verwirrt darüber, wie sich Meteore von Kometen unterscheiden? Hier erfahren Sie, wie Meteore klassifiziert werden.

Lesen Sie mehr über die Perseiden-Meteorschauer hier , und überprüfen Sie die Meteorschauer-Kalender für die Daten anderer großer Meteoritenschauer wie des Geminiden-Meteorschauers im Dezember.

Astronomie Komet Meteore